Klettersteige


Publiziert von Henrik , 26. September 2007 um 11:01. Diese Seite wurde 109 mal angezeigt.

Der Tagesanzeiger (Printversion) hat gestern  (25. September  2007) eine ganze Seite (Seite 58) über Klettersteige in der Schweiz gebracht - es zeigt die Zukunft dieser Aktivität und was die Regionen für die Adrenalin-Cracks in Zukunft tun wollen. Bravo!



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise hat gesagt: Tagi Artikel
Gesendet am 26. September 2007 um 11:41
"Klettersteig und spektatkuläre Wege ziehen Massen an"
Ich hab den Artikel auch gelesen - über eine halbe Seite werden die neuen Adrenalin-Generatoren gelobt und beworben. Keine einzige kritische Bemerkung zu der Entwicklung der Alpen zur Fun-Kulisse, zur Kommerzialisierung mit Massentourismus und zur Erschliessung unberührter Gebirgszonen.
Für mich gehört die Stimme der Gegenseite in einen ausgewogenen Artikel. Ich kann mich dem "Bravo" von Henrik nur in ironischer Weise anschliessen...

Eine Sache ist sicher richtig: Klettersteige florieren. Das Wand- und Gipfelbuch am Mitgelhat sehr viele Einträge, und der Steig gehört nich zu den beliebtesten der Schweiz. Laut Tagi zählt der Jägihorn-Steig 50 Begeher pro Tag - prost...!

Weitere Disskussion über Klettersteige hier.

Henrik Pro hat gesagt: Das Bravo war
Gesendet am 26. September 2007 um 11:56
in der Tat ironisch gemeint!

Ich nutze ja solche Angebote schon allein deswegen nicht, weil für mich das Begehen in den Voralpen bei T 3 aufhört!

Henrik


Kommentar hinzufügen»