Neuzugang


Publiziert von elke99, 10. Oktober 2010 um 19:58. Diese Seite wurde 807 mal angezeigt.

Hallo Leute.Bin durch pure Neugier und Wanderlust auf Hikr.org gestoßen.Möchte in naher Zukunft mit Freunden eine mehrtägige  Höhenwanderung mit Übernachtung machen und würde mich über Insidertipps und Vorschläge freuen.Wir wollen erstmal in Deutschland auf Tour gehen und später auch die großen Berge im Ausland in Angriff nehmen.Hat jemand einsteigervorschläge ?DANK EUCH



Kommentare (8)


Kommentar hinzufügen

marvel hat gesagt: Vorschläge
Gesendet am 10. Oktober 2010 um 22:55
Bei Euch einigermassen in der Nähe:
Rennsteig, sowie Teile der europäischen Fernwanderwege E3 (Elstergebirge, Erzgebirge, Elbsandstein) oder E6 (Fichtelgebirge, Böhmerwald, Bayerischer Wald). Kenne ich aber alle nur aus zweiter Hand.

Ansonsten liegst Du mit den Rhein- oder Schwarzwaldhöhenwegen sicher nie falsch.

Falls Du nach etwas alpinem suchst: ein Klassiker wäre der Allgäuer Hauptkamm, aber da solltest ihr nicht gerade zum allerersten mal in den Alpen unterwegs sein.

elke99 hat gesagt: RE:Vorschläge
Gesendet am 11. Oktober 2010 um 18:51
Danke.Da bleiben wir auf jeden Fall erstmal im eigenen Land und brauchen auch nicht so lange fahren.Kann man denn auch in Deutschland auf dem Berg in Hütten übernachten?Oder gibts das nur im alpinen Raum?

marvel hat gesagt: RE:Vorschläge
Gesendet am 11. Oktober 2010 um 23:20
Also "Berghütten" im engeren Sinne gibt es in den Mittelgebirgen keine.

Auf den Mittelgebirgshöhenwegen sind die Übernachtungsorte meist entweder in Dörfern gelegen, oder auf Anhöhen o.ä. wo es eine Übernachtungsmöglichkeit gibt. In Dörfern gibt es meist mehrere Möglichkeiten, da könnt ihr dann aussuchen, was preislich etc für euch passt (z.B. Naturfreundehäuser, Jugendherbergen etc als billige Varianten). Es gibt aber auch Situationen, wo es wirklich schwierig sein kann, etwas günstiges zu finden, z.B. in ausgesprochenen Touristenregionen (Südschwarzwald etc).

In jedem Fall bildet die Unterkunftssuche einen wesentlichen Teil der Planung - unbedingt vorher reservieren, besonders zur Ferienzeit.

Gelöschter Kommentar

alpstein Pro hat gesagt: Meraner Höhenweg
Gesendet am 17. Oktober 2010 um 17:15
Die südexponierten Abschnitte des Meraner Höhenweges oberhalb Meran 1 oder dem Vinschgau 2 sind, sind ein ideales Wanderziel, wenn es in den höheren Bergen schon Schnee hat. Es gibt am Meraner Höhenweg jede Menge Jausenstationen und Übernachtungsmöglichkeiten. Die Abschnitte sind im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst i.d. R. begehbar und auch noch ausbaufähig z.B. in Kombination mit Waalwanderungen 3


Gelöschter Kommentar

Gelöschter Kommentar

steinziege hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. Mai 2012 um 19:32
was die mittelgebirge angeht, so gibt es auch sehr schöne fernwanderwege durch franken, z.b. den frankenweg. hütten sind hier eher selten, aber du findest gerade in dieser region überall günstige ländliche talquartiere (s.o.).

in den alpen könntest du es z.b. mit dem tannheimer höhenweg versuchen (liegt fast noch in deutschland). oder vielleicht wäre das hier (auch "fast noch deutschland") etwas für dich: http://www.sektion-alpen.net/index.php/kurse_touren/tour/zahmer-kaiser-und-bettlersteig/ (dafür müsstest du allerdings mitglied in einem alpenverein sein).

schön ist auch die chiemgauer kampenwand-geigelstein-überschreitung: von mühlau auf die hochplatte, über die piesenhausener hochalm und die kampenwand (oder auf dem höhenweg unterhalb der felsen), übernachtung im liftstüberl oder im kampenwandhaus. am nächsten tag runter zu den dalsenalmen und wieder hinauf zum weitlahnerkopf (schön und einsam), von dort über die rossalm auf den geigelstein, übernachten unterhalb des gipfels auf der priener hütte. abstieg über die wuhrsteinalm, damit du im richtigen tal wieder ankommst.

servus
stz


Kommentar hinzufügen»