WildRZ GR = Wildruhezonen Graubünden


Publiziert von Zina, 28. März 2010 um 23:50. Diese Seite wurde 309 mal angezeigt.

Kanton Graubünden rocks!

Nicht nur die Wildschutz-gebieten des Kantons Graubünden sind besser als in anderen Kantonen gezeigt, nicht nur bietet der  Kanton eine Online-Karte von allen seinen Schutzzonen, nicht nur kann man  viele nützlichen Info von seinem  Geo-Portal auf dem GPS herunterladen,  sondern  bietet auch eine öffentliche WMS Dienstleistung .

So jetzt haben wir  zur Verfügung auf allen Hikr Landkarten alle Schutzgebiete des Kantons Graubünden und die zugehörigen Informationen

Probiere mal hier - klicke auf WildRZ GR

Mit einem Klick auf die farbigen Bereiche kannst du Infos über die Art des Verbots und den Gültigkeitsdauer haben. Auch die Durchgangswege sind auf der Karte gezeigt.


Viva la Grischa!!!



Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: Toll !
Gesendet am 29. März 2010 um 07:59
So wie ich das sehe sind kaum Gebiete oberhalb der Baumgrenze betroffen. Somit kann man problemlos man in ganz Graubünden alle Gipfel über 2500m im Winter besuchen ohne das Wild zu stören. Und im unteren Teil der Tour weiss man nun welchen Weg man nicht nehmen darf...

Freeman hat gesagt: Grossartige Arbeit !
Gesendet am 29. März 2010 um 08:57
Herzlichen Dank für die Umsetzung der Schutzgebiete auf die Hikr-Map.
Dies bereichert die Informationsmöglichkeit, die Planung der Touren und Einhaltung des Wildschutzes.

Gerne möchte ich einen konstruktiven Vorschlag anbringen:

Wäre es möglich die 'WildRZ GR'-Map transparent zu gestalten?

Ich könnte mir vorstellen, dass der 'blaue Hintergrund' 100% transparent ist und die Schutzzonen ca. 50-60% transparent sind.
Damit wird die Orientierung auf der Karte wesentlich erhöht.

Die Zusatzinformationen bei einem Klick auf die Karte ist super!
Wäre es möglich das 'leere Infofenster' bei einem Klick auf den 'blauen Hintergrund' zu unterdrücken?

Tolle Arbeit von euch!

Herzliche Grüsse
Patrick

3614adrian hat gesagt: Bravo!
Gesendet am 29. März 2010 um 14:07
Sehr hilfreich, vielen Dank!
Es wird Zeit, dass endlich alle Kantone ihre Wildschutzgebiete online anbieten.

Gruss Adrian


Kommentar hinzufügen»