Jetzt hab ich aber doch mal eine ganz blöde Frage...


Publiziert von Berglurch, 17. Februar 2010 um 10:18. Diese Seite wurde 444 mal angezeigt.

Ein paar Tage frei, es soll tollen Schnee geben und man hat sich schon auf die Tour mit Übernachtung im Winterraum gefreut. Und jetzt das: Das Wetter spielt an den besagten Tagen nicht mit: Schneefall, schlechte Sicht und das Lawinenbulletin meldet: erheblich. Was nun?

Solche Situationen kennt der berufstätige Bergsteiger, der sich seine Zeit nicht immer ganz frei einteilen kann, sicherlich. Deshalb meine Frage: Kennt jemand Hütten mit Winterraum, deren Aufstieg auch bei nicht ganz optimalen Bedingungen ungefährlich zu bewerkstelligen ist? Und die am Besten noch flaches, ungefährliches Skigelände in der Umgebung bieten... Die "optimale erheblich - Hütte" gibt es sicher nicht. Aber vielleicht irgendwas in der Richtung?! AUch wenn diese Frage sehr, sehr dilletantisch klingt ;-)




Kommentare (13)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 17. Februar 2010 um 11:28
welche Regionen kommen denn überhaupt in Frage? Je nachdem hätte ich da die eine oder andere Idee.

Gruess, zaza

Berglurch hat gesagt: Tatsächlich?
Gesendet am 17. Februar 2010 um 11:46
Naja, prinzipiell quasi alles. Also die ganze Schweiz eigentlich...
Das Problem ist eigentlich eher hypothetisch zu sehen, deshalb bin ich für jeden Vorschlag dankbar...

Gruess
Klaus

Zaza hat gesagt: RE:Tatsächlich?
Gesendet am 17. Februar 2010 um 12:16
wer hypothetische Fragen stellt, darf sich nicht wundern, wenn er hypothetische Antworten erhält ;-)

Im Ernst: Dass in der ganzen Schweiz "erheblich" gilt, ist nicht so häufig. Oft hilft schon ein Wechsel ins Tessin und dort gibt es allerhand schöne Hütten (Tipps auf Anfrage per PN).

Hütten mit bescheidener Lawinengefahr gibt es vor allem im Jura, dabei handelt es sich meist um sektionseigene Hütten, für die man den Schlüssel beschaffen muss. So etwa das Jurahaus am Chasseral, die Cabane du Mont d'Or bei Vallorbe oder diverse Hütten am Mont Tendre. Auch die Hohganthütte im Emmental müsste bei "erheblich" vertretbar sein.

Gruess, zaza

Berglurch hat gesagt: Danke!
Gesendet am 17. Februar 2010 um 12:28
Hallo Zaza,

danke für deine Tips! Im Falle des Falles frage ich dich gerne noch mal an wegen der Tessiner Hütten.
Logisch ist, dass wohl selten in der ganzen Schweiz ein "erheblich" ausgesprochen wird - ein Ausweichen in jeweils südlichere oder nördlichere Gefilde erscheint hier in der Tat eine gute Lösung...

Grüsse

ossi hat gesagt: Na, kommste....
Gesendet am 17. Februar 2010 um 11:35
zu mir nach Hause. Wir haben zwar selten Schnee, dafür kannst Du bei uns auch bei "sehr gross" noch Skitouren machen!!

Berglurch hat gesagt: Eigentlich keine blöde Idee...
Gesendet am 17. Februar 2010 um 11:46
.... wäre in dem Fall auch zum Beispiel das Gasthaus: "Skihalle Neuss" ;-)

Berglurch hat gesagt: Ach ja:
Gesendet am 17. Februar 2010 um 11:49
Kanada soll zur Zeit nicht schlecht sein: Hab gehört, dass der ganze Schnee im Umkreis von Vancouver insgesamt nicht einmal für ein einziges Schneebrett ausreicht ;-)

nadirazur hat gesagt: Wenn ich mich nicht täusche ...
Gesendet am 17. Februar 2010 um 21:48
... könnte auch die Spitzmeilenhütte hypothetisch eine Antwort auf Deine (hypothetische) Frage sein ...

Kaffee gäb´s übrigens auch in Konstanz, man könnte ja sonst auch einen kleinen Hikr-Treff bei ossi improvisieren :)

Lg, Noemi

Berglurch hat gesagt: Die hypothetische...
Gesendet am 18. Februar 2010 um 07:44
... Spitzmeilen hütte kam mir auch schon in den Sinn - dürfte relativ gefahrlos hinzukommen sein, wenn man sich auf der Piste nicht umfahren lässt.
Ansonsten halt Skihaus Stelzenhof am Ottenberg...

Grüsse

MicheleK hat gesagt: well... eine echt pragmatische Frage
Gesendet am 18. Februar 2010 um 05:07
koennten wir vielleicht unsere admins und geo-freaks dazu ueberreden im hikr-explorer den filter _huette nur im dichten tannenwald (inkl aufstieg) im umkreis von 5km _ reinzuprogrammieren

oder am besten grad die relevanten 3x3 elemente mit dem slf und kachelmann vernetzt als kml overlay..

wenns hier bei mir mal schnee gibt rutschen die landsgenossen sogar mit den odlo den vereisten huegel runter

:-)

cari saluti
Michele

MicheleK hat gesagt: das wichtigste vergessen
Gesendet am 18. Februar 2010 um 05:10
unten am richmond huegel heisst ist das dysart pub - echt cool hat eine echte feuerstelle

cheers
michele

Berglurch hat gesagt: So einfach...
Gesendet am 18. Februar 2010 um 07:42
... ist das ja auch nicht! Hütten im Tannenwald kenn ich einige - ob die mit den Skiern so einen güstigen Stützpunkt abgeben, weiss ich nicht. Wahrscheinlich sind dort im Winter nur ein paar verwegene Briten anzutreffen ;-)

G.
Lurch

Kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 18. Februar 2010 um 11:08


Kommentar hinzufügen»