Wer weiss was von Alpinbachi?


Publiziert von Wanderer82, 20. Juni 2017 um 17:34. Diese Seite wurde 1727 mal angezeigt.

Hallo

Ich hatte mal einen Bericht über eine heikle Tour hier gelesen und meinte, die sei von Alpinbachi beschrieben worden. Ich habe ihm eine Nachricht geschickt, aber keine Antwort erhalten. Habe dann gemerkt, dass er seit 2013 gar nicht mehr aktiv ist. Weiss jemand etwas von ihm?

Gruss
Thomas



Kommentare (24)


Kommentar hinzufügen

silberhorn Pro hat gesagt: Pingelig
Gesendet am 20. Juni 2017 um 19:00
Seit 2015. Hast die Nachricht über Hikr oder seine privaten Homepage geschickt?

Wanderer82 hat gesagt: RE:Pingelig
Gesendet am 20. Juni 2017 um 20:20
Über Hikr hab ich sie geschickt...

Ach, habe ich mich vertan... hab gemeint 2013. Ist mir nur merkwürdig vorgekommen, da ich so das Gefühl hatte, er sei sonst recht aktiv gewesen.

laponia41 Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. Juni 2017 um 21:07
Die letzten Einträge auf seiner privaten Homepage stammen ebenfalls aus dem Jahr 2013. Siehe www.alpinbachi.ch/

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. Juni 2017 um 21:15
Letzter Hikr Tourenbericht 29.Juni 2015

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 20. Juni 2017 um 21:49
Der Bachi hat ja seine Tourenberichte auf Hikr nicht gelöscht, somit müsstest du die gesuchte heikle Tour eigentlich noch finden können. Vielleicht hattest du aber auch eine Tour von Axi - aka axels, Karrenmann oder Wasserträger ;-) - im Kopf. Er hatte viele wunderliche Touren im Berner Oberland beschrieben und hat dann eines Tages leider alles gelöscht.

Im übrigen ist der Bachi zumindest auf Xing noch zu finden, Link bei Bedarf via PN.

LG zaza

Wanderer82 hat gesagt: RE:
Gesendet am 20. Juni 2017 um 22:44
Hm, ja stimmt. Die Tour konnte ich eine Zeit lang noch per Google finden, aber der Link ging dann eben nicht mehr, da gelöscht.

Naja, jedenfalls geht es um die Tour auf die Schwalmere und zwar via Heitwang über Nesslereschöpf. Der Titel war, glaube ich, "Ein atemberaubender Pfad ...".

Darin wurde gesagt, dass es eine Route aus einem SAC-Führer sei und dass es noch wenige rot-weisse Markierungen gibt. Allerdings gehe es nicht nach rechts?, sondern nach links? Und gleich zu Beginn sei der Weg abgerutscht und auch danach ziemlich heikel. An einen Pickel in einem Bild kann ich mich auch noch erinnern. Jemand hatte dazu etwa kommentiert: "Schade, vor einigen Jahren war der Pfad noch recht gut im Schuss".

LG
Thomas

Axels hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 00:05
Also im SAC Berner Voralpenführer hat es sogar eine Skizze wo der Weg eingezeichnet ist. Wenn du dich daran hälst und die wenigen Markierungen suchst gehts schon. Aber ist brüchig und eher ein gutes T5 denn ein EB.

Wanderer82 hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 00:07
War der Bericht damals von dir? Da es rot-weisse Markierungen hat(te)... war das mal ein offizieller Pfad oder waren die Markierungen immer schon nur vereinzelt? Ich konnte jedenfalls auch auf alten Karten keinen durchgehenden Pfad erkennen. Nur der Einstieg ist ab den 80er Jahren zu sehen.

Axels hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 00:17
Eher keine offizielle Route trotz einigen Farbklecksen.
Es sind auch mehr eingesteckte Pflöcke die den Weg weisen.
Der Einstieg ist knackig und so bleibt es dann auch.
Und ja, war der Autor.

Wanderer82 hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 00:24
Okay, alles klar. Warum hast du die Tour gelöscht? Fand das spannend mit den Fotos... schade.

Zaza hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 06:09
Die Tour ist im neuen Führer Alpinwandern-Gipfelziele "Berner Oberland" von Sabine und Fredy Joss beschrieben...

Axels hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 10:06
Danke für den Tipp.
Wäre was für dich. Ich ging seinerzeit noch zitternd die NW Flanke der Sulegg runter u war froh heil zur Karre zu gelangen ;)

Zaza hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 13:45
Kenne ich dänk ;-) aber noch aus der Vor-Hikr Zeit

Grüsse, auch an die Karre!

Aendu hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 14:39
Absolut Kult:-)

Ich vermisse auf jeden Fall die coolen Berichte - natürlich BEO-lastig - und bin überzeugt, dass ich Axi spätestens bei einer Ralligstöcktour wieder antreffe:-)

Camox hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 15:42
Geht mir ebenso wie Aendu: ich denke wehmütig an die Berichte des Axi (Axels) zurück.. Das war und ist ein herber Verlust für die Region Berner Oberland.
Immerhin ist der eine oder andere Farbkleks im Gelände noch erhalten geblieben ;-)

Wanderer82 hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 16:32
Ist das geheim, warum Axi die Berichte rausgenommen hat?

Axels hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 16:58
Es gibt mehrere wie Eugen oder Fenek die hier nicht mehr vertreten sind.Verschiedene Gründe.
Danke camox u Aendu. Zu viel der Ehre ;)()

Wanderer82 hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Juni 2017 um 17:02
Okay, ich mag mich nur noch an Diskussionen wegen Werbung auf Fotos oder so erinnern... aber keine Ahnung bei welchem Member das war...

Aber egal, dann lass ich's so mal ruhen ;-)

mong Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. Juni 2017 um 21:52
Bei dieser Gelegenheit nimmt es mich wunder,
ob jemand Informationen hat zu morphine's Verschwinden?

Schneemann hat gesagt: morphine
Gesendet am 20. Juni 2017 um 23:52
Das würde mich auch interessieren. Die Vermissten-Anzeigen der Polizei im Wallis vom letzten Oktober sind alle noch aktiv. Anscheinend wurde er daher bis heute nicht gefunden? Auch auf seiner Facebook-Seite sind keine Infos zu finden. Was ist da wohl nur passiert...

mong Pro hat gesagt: RE:morphine
Gesendet am 21. Juni 2017 um 19:20
morphine wurde bisher noch nicht gefunden.

Quelle: LaGazelle in der Community "Hikr helfen Hikr".

alpinbachi hat gesagt: Alpinbachi
Gesendet am 23. Juni 2017 um 08:08
Liebe hikr's es geht mir gut (-;
Ab 2013 gab es private & berufliche Veränderungen.
Ich wohne auch nicht mehr im BEO. Ich mache immer noch Touren, aber deutlich weniger. Leider fehlt durch die neue Situation die Zeit um Berichte zu publizirten.
Seit Anfang 2017 bin ich auf einer Weltreise. Nach meiner Rückkehr werde ich aber ein paar Berichte von Wanderungen auf der ganzen Welt bei hikr "online" Stellen!

Liebe Grüsse aus Ecuador

Bachi

georgb Pro hat gesagt: Die Legende lebt
Gesendet am 23. Juni 2017 um 09:32
Endlich ein Lebenszeichen aus der weiten Welt. Die user sind schon alle gespannt auf deine Berichte!
Viel Spass noch inzwischen :-)))

silberhorn Pro hat gesagt: RE:Alpinbachi
Gesendet am 23. Juni 2017 um 21:51
Sali Bachi

Bemerkenswert hast Dich gemeldet.
Für die Weitereise wünsche ich Dir viel Interessantes, Gfreöits und weiterhin alles Gute.

Liebe Gruess
maria


Kommentar hinzufügen»