Ideenvorschlag: "To Do-Liste"


Publiziert von Becks, 26. Oktober 2015 um 09:42. Diese Seite wurde 284 mal angezeigt.

Erst letztens bin ich durch Zufall auf einen Tourenbericht gestossen, in dem gebeten wurde, ein neues Gipfelbuch mitzubringen, sollte jemand zufällig das Ziel ansteuern. Hätte ich jetzt nicht exakt diesen sondern einen anderen Bericht gelesen wäre mir die Bitte entgangen.

Dies (und der fehlende Zucker auf der Ramozhütte) haben mich nun auf folgende Idee gebracht: Wäre es möglich, Wegpunkte (wie eine Hütte, einen Gipfel, eine Biwakschachtel) mit einer Art "To Do-Liste" zu versehen, die beim Anklicken/Betrachten des Punkts eingeblendet wird (z.B. eben den Hinweis "wer da hoch geht - bitte neues Gipfelbuch mitbringen") und die hinterher auch quittiert / als erledigt abgehakt werden kann?

Und falls jemand hier mitliest:
1) Vielleicht erbarmt sich jemand beim nächsten Besuch auf der Ramozhütte, eine Packung Zucker und vielleicht noch ein paar Teebeutel mit hochzutragen. Der Weg ist nicht weit (2 Stunden) und Leute die planlos packen und so etwas daheim auf dem Küchentisch stehen lassen würden sich über solch eine Kleinigkeit freuen.

2) Die Maus auf der Hütte ist nun frisch versorgt (hat mir eine ganze Keksrolle in der Nacht aus dem Rucksack abtransportiert), könnte aber nach der nun anstehenden Hungerphase sicher etwas Nachschub in Form von Brot o.ä. vertragen.



Kommentar hinzufügen»