Gampstraße Wanderparkplatz 1020 m


Andere in 10 Tourenberichte. Letzter Besuch :
15 Apr 17

Geo-Tags: A


Tourenberichte (10)



Rätikon   T4  
15 Apr 17
Galinagrätle
Vom Wanderparkplatz hinauf zur Alpe Gamp und weiter auf die Lohnspitze. Laut Wetterbericht sollte es zu regnen beginnen, statdessen kommt sogar etwas die Sonne durch. Deshalb hinüber auf das Galinagrätle. Einen Kopf muss man überklettern, da das Steiglein nordseitig im Schnee liegt, ansonsten bis hierher T3+. Über das Grätle...
Publiziert von a1 15. April 2017 um 15:11 (Fotos:18)
Rätikon   T2  
2 Okt 16
Gampberg
Gerade in dem Moment, an dem wir beim Wanderparkplatz loslaufen, beginnt es zu regnen. Źunehmend bilden sich kleine Bäche entlang des Weges auf die Gampalpe. Auf dem weiteren Weg zum Gampberg hören die Regenschauer langsam auf und auf dem Gipfel können wir sogar trocken jausnen. Auch die Lohnspitze zeigt sich. Hinunter auf...
Publiziert von a1 2. Oktober 2016 um 15:50 (Fotos:8)
Rätikon   T2 WT2  
24 Jan 16
Brändlekopf & Gampberg
Das Motto heute lautet: Nochmal die Schneeschuhe einsetzen bevor der Schnee bye bye sagt. Ich fahre mit der S-Bahn bis zur Haltestelle Schlins/Beschling. Da ich letztes Jahr den Gampberg schon einmal besucht habe weiß ich das ich zuerst Richtung Wanderparkplatz gehen muss. Der Weg ist nicht besonders anstrengend und wäre auch...
Publiziert von peedy1985 31. Januar 2016 um 15:32 (Fotos:15)
Rätikon   T3  
15 Aug 15
Galinagrätle
Start beim Wanderparkplatz oberhalb von Latz, hinauf zur Vordergampalpe und das Tal hinein zur Innergampalpe. Wir gehen weiter Richtung Mattajoch, auf der Suche nach den grossen Hinkelsteinen. Dort entdecken wir keine, deshalb zurück zur Alpe und durch den Wald hinauf zu den Felspyramiden beim Galinagrat. Der Weiterweg auf das...
Publiziert von a1 15. August 2015 um 16:57 (Fotos:11)
Rätikon   T4  
2 Mai 15
Galinagrat Überschreitung
Vom Wanderparkplatz zuerst hinauf zur Gampalpe. Weiter zur Lohnspitze und über den Gratverlauf, teilweise westlich ausweichend, über den ganzen Grat bis zur Scharte zwischen Hinterer Gampalpe und Galinaalpe. In der südlichen Grathälfte liegt noch viel Schnee, die letzte halbe Stunde hin ich bei jedem Schritt bis zur Hüfte...
Publiziert von a1 2. Mai 2015 um 19:57 (Fotos:15)
Rätikon   L  
5 Apr 15
Gamp
Start bei Latz im Bazulwald direkt bei der Strasse Richtung Beschling. Hinauf nach Tschardun, wo sich noch der Skilift aus früheren Zeiten befindet. Weiter den Güterweg entlang ins Gamperdonatel hinein und hinauf zur Jagdhütte im Triegel. Es schneit leicht und das Spuren wird durch den immer höher werdenden Schnee...
Publiziert von a1 5. April 2015 um 16:28 (Fotos:11)
Rätikon   T3+  
17 Nov 13
Schneestapfen über'n Lohnspitz
Die Tourenwahl ist heute etwas schwierig - Sonne, aber Schnee ab 1100m - Hochnebel bis 1300m. Wir fahren bis zum Wanderparkplatz Latz und wandern kurz nach neun über die Alpstrasse Richtung Gamp. Hier ist es schattig und entsprechend frostig, bald ist unser Weg auch schneebedeckt und von den Jägern mit der Schneekatze...
Publiziert von goppa 18. November 2013 um 00:17 (Fotos:16)
Rätikon   T2  
15 Nov 12
Bei Sonnenschein und + Graden auf der Gamp
Wieder einmal am Vormittag Zeitausgleich - nichts wie rauf auf den Berg. Am Morgen ist es derzeit auch bei uns im Rheintal mit 0 Grad ziemlich kalt, es gilt also, einen sonnigen Aufstieg in der Nähe zu wählen. Von Nenzing-Latz über Tschardund und Triegl auf die Gamp - ein Anstieg, den ich schon länger nicht mehr gelaufen bin....
Publiziert von goppa 16. November 2012 um 22:07 (Fotos:10)
Rätikon   T3 L  
10 Jun 12
Lohnspitze
Vom Wanderparkplatz bei Latz mit dem Mountainbike zur Äusseren Gampalpe. Von dort noch ein bisschen Richtung Hintergampalpe und zu Fuss auf den Grat hinauf. Auf dem "Gipfel" sehe ich durch eine Nebelschwade, dass ich den falschen erwischt habe, also hinunter und auf den richtigen mit kleinem Kreuz. Aussicht gibt es heute leider...
Publiziert von a1 10. Juni 2012 um 16:24 (Fotos:7)
Rätikon   T2  
5 Feb 12
Rodeln auf der Naturrodelbahn Gamp-Latz
Wie die letzten Tage, so auch heute - Sonntag Morgen - im Vorarlberger Rheintal sibirisch kalte Temperaturen von -18 Grad. Wieso am Nachmittag nicht alternativ mit dem Junior rodeln gehen? Derzeit sind die Verhältnisse bestens - besonders auf manchen schattseitigen, für den allgemeinen Verkehr gesperrten Forststraßen - wie auf...
Publiziert von goppa 8. Februar 2012 um 08:51 (Fotos:3)