Mercurio Serpeggiante (6)


Published by Matthias Pilz Pro , 27 April 2014, 18h44.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:18 April 2014
Climbing grading: VI (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 4:30

Zum Start des Arco-Aufenthalts haben wir einmal eine "gemütliche" Einstiegstour gemacht. Die Schwierigkeiten der Mercurio Serpeggiante halten sich in Grenzen, die Schlüsselstelle im 6. Grad kann auch A0 gemacht werden und die Absicherung ist gut. Am Beginn der Tour folgt man bewachsenen Platten. In der 7. Seillänge folgt ein steiler Quergang nach links. In der 8. SL geht es dann ausgesetzt zurück nach rechts, hier ist auch ein kleiner, gutgriffiger Überhang zu überklettern (Schlüsselstelle). Oben folgen noch ein paar schöne Platten.
Alles in Allem ist die Tour sehr schön und ein idealer Einstieg!

ZUSTIEG: Vom Sportplatz in Dro Richtung Fels, am Radweg kurz nach rechts bis zu einem Schranken. Hier nun über das Geröllfeld nach oben und nach rechts zum Einstieg (angeschrieben).

ROUTE: Immer den Haken bzw. den blauen Pfeilen folgen.

ABSTIEG: Vom Ausstieg links über abschüssiges Geröll auf gut sichtbarem Steig bis man den Wanderweg erreicht. Über diesen (teils versichert) zurück ins Tal.

SCHWIERIGKEIT: 6 (5+ obl.), meist 4-5

ABSICHERUNG: +++/++++ (keine mobilen Sicherungen notwendig)

MIT WAR: Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

VII F

Comments (1)


Post a comment

boskabaute says: Einsamer Genuss
Sent 17 September 2018, 22h00
Heute haben wir die Mercurio gemacht und sie ist wirklich genau wie von dir beschrieben.

Die schönsten Seillängen sind sicher die oberen und wir haben es geschafft auf neun Sl. zusammenzufassen :-)


Post a comment»