COVID-19: Current situation

Sonnenplatten am Schneeberg


Published by Martina , 6 April 2008, 23h44.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Rax, Schneeberg-Gruppe
Date of the hike: 5 April 2008
Climbing grading: VI (UIAA Grading System)
Height gain: 300 m 984 ft.
Access to start point:S6 bis Abfahrt Gloggnitz, dann durch Reichenau und bald nach der Rax Seilbahn zu einer Brücke mit Parkplatz

Das Wetter war für Samstag nicht so besonders gut angesagt, sollte aber am Nachmittag ganz gut werden. So starten wir wieder sehr spät ins Höllental. Die Grossofenwand ist in ca. 30min Zustieg erreichbar.

Gegen 15 Uhr sind wir am Einstieg der Sonnenplatten, dieser befindet sich wenige Meter rechts vom Joe-Stickler Gedächntisweg und der Himmelsleiter. Schnell kommen wir über die kurzen Seillängen voran. Wie generell der Charakter der Grossofenwand, ist auch diese Tour wenig ausgesetzt und führt über kleine Wandstufen und Bänder (Steinschlag). Die Schwierigkeit bewegen sich meist im 4. - 5. Grad, mit einigen Stellen 6. Insgesamt sind die 9 Seillängen sehr abwechslungsreich, Verschneidungen, kleine Platten, kompakter Fels, alpines Gelände, alles dabei. Absicherung mit SU, NH und einigen BH.

Am Ausstieg hat uns dann doch noch der eiskalte Wind erwischt. Zum Glück geht der Abstieg recht schnell, man geht kurz einige Meter hoch - Vorsicht viele lose Steine - und folgt dann einem mit Steinmännern markiertem Steiglein, dabei quert man einige Schuttrinnen, die letzte dann hinunter abfahren. Die Abfahrt über die Schuttrinne geht mit kurzen Unterbrechungen bis ins Höllental hinunter.

Wieder eine sehr nette Tour und ein sehr schöner, aber kalter Tag im Höllental.


Hike partners: Martina


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»