Chinesische Mauer bei Mutianyu


Published by Delta Pro , 16 May 2011, 11h32.

Region: World » China » Beijing
Date of the hike:13 May 2011
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: RC 
Time: 1:30
Height gain: 550 m 1804 ft.

“The Great Wall” – wer sie bestiegen hat, ist ein Held! Sagt man. Kann man sich kaum entgehen lassen, dieses Angebot, ist man schon einmal in der Region. In der Nähe von Peking gibt es verschiedene Möglichkeiten die Grosse Mauer zu besuchen. Mutianyusei etwas weniger überlaufen und bietet eine hübsche Wanderung in bewaldeten Bergketten.
 
Die Sache mit dem Held-Sein wird etwas durch die Seilbahn relativiert, die direkt zur Mauer hinaufführt. Nach 5 Höhenmetern ist das Ziel erreicht. Wir entschlossen uns aber für den Fussweg. Dies gab schlussendlich eine noch recht strenge Wanderung unter Zeitdruck ab, da unser Tourbus schon knapp zwei Stunden später nach Peking zurückfuhr.
 
Dank der Seilbahn ist das restaurierte Mauerstück von gut 2km Länge besonders im Mittelteil ziemlich überlaufen. Dennoch ist es ein Erlebnis über die Mauer zu wandern. Auf beide Seiten bieten sich beste Ausblicke. Ca. alle 100m passiert man einen mächtigen Wachtturm. Authentischer sind die nicht restaurierten Teile der Mauer, die man nur erreicht, wenn man einen ganzen Tag Zeit hätte. Am Schluss führt die Wanderung über rund 80 Höhenmeter eine steile Treppe zum Wachtturm 22 hinauf, die so manchen Touristen zur Verzweiflung treibt.

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»