COVID-19: Current situation

Strandwanderung bei Llanes: Playa de Poo - Playa de Alameda


Published by Tef , 31 October 2018, 21h37.

Region: World » Spanien » Asturias
Date of the hike:25 August 2018
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Height gain: 150 m 492 ft.
Height loss: 150 m 492 ft.
Access to start point:fährt man von Llanes nach Poo, geht es am Ortseingang rechts ab zum Strand.Bein den letzten Häusern links und dort parken
Maps:Touristenpläne in der Info in Llanes

Der Norden Spaniens hat landschaftlich wenig gemein mit Zentral- und Südspanien. Ein ganz anderex Klima sorgt für grüne Verhältnisse, der kühle Atlantik läßt keine große Hitze zu. Normalerweise braucht man unbeständiges Wetter nicht, wenn man in Mitteleuropa wohnt, denn das hat man ja selber zur Genüge, doch 2018 ist ja eh alles anders.
Also beschlossen wir, uns Asturien mal anzuschauen. Unser Standort war in einem kleinen Dorf bei Llanes, was sich im Nachhinein als recht praktisch erwies, denn es gibt in der Nähe einige tolle Strände und man ist schnell an der Nordseite der, ich nehms vorweg, atemberaubenden Picos de Europa.
Heute erkundeten wir den hübschen Hafenort Llanes, der neben einer hübschen Altstadt mit der Promenade San Pedro auch noch einen schönen Spaziergang direkt am Meer bietet.
In der Nähe gibt es einige schöne Strände, die sich bei einer Wanderung erkunden lassen. Etwas westlich von Llanes liegt das kleine Dorf Poo. Von der Playa de Poo läßt sich sehr schön bis nach Celorio wandern, wir kehrten wegen der fortgeschrittenen Tageszeit bei der Playa de Alameda um.
Von der Straße vom Ort Poo zum Strand zweigt am Ortsausgang nach links eine Straße ab. Kurz darauf führt nach rechts ein Pfad zur Playa de Poo. Hier parken wir und wandern die Straße geradeaus weiter. Es geht zwischen Häusern hindurch schräg links und dann hinab zum Bachbett.
Auf der anderen Seite steigt man auf dem Wanderweg wieder hinauf und kommt bald zu einer Verzweigung. Geradeaus geht es direkt zur Playa de Almeda, schöner ist es jedoch rechts abzubiegen und am Rande des fjordartigen Einschnittes vor zum Meer zu gehen. Der Pfad schwenkt nach links und führt hoch über der Küste dahin.
Dann sieht man zur wunderschönen Playa de Alameda hinab. Der Pfad führt nach links vor und dann hinab zur Bucht, wo es sich schön mit den Wellen spielen läßt.
Zurück geht es nach der Badepause auf gleichem Weg, natürlich gehen wir auf dem hübschen Pfad vor zur Playa de Poo. hier ist deutlich mehr los, aber es gibt auch zwei Lokale, wo man mit schönem Blick zum Strand sitzen kann.
Fazit: Schöne Strandwanderung, die nach Lust und Laune auch noch verlängert werden kann. Man bekommt eine schönen Eindruck von der Küste Asturiens

Hike partners: Tef


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»