Warning: This route has not been translated in English yet. To translate use the button "Translate" at the bottom.

Rigi Hochflue / Hoflue (1699 m): Überschreitung Rigi Hochfluh von Gätterlipass nach Egg


Authors : baerdo

Waypoints:  Rigi Hochflue / Hoflue 1699 m 5573 ft. (157) 
Orientation:NW

Vom Gätterlipass via Leitern (T3) auf den Gipfel. Im oberen Teil oft feucht und glitschig.
Abstieg via Ostgrat (T4). Der Abstieg beginnt mit einem mit Drahtseil gesicherten und einigen künstlichen Tritten versehenem Kamin (nass). Der gesamte Grat ist immer wieder ausgesetzt und hat einige Abschüssige Stellen. Die Drahtseile unterwegs sind nicht immer optimal. Insgesamt ein relativ stark Konzentration erforderndes Unterfangen. 

Ausrüstung:
Klettergurt und kurzes Seil sowie ein Pickel sind bei Nässe hilfreich.
Es sind viele Leute mit ungenügender Ausrüstung unterwegs. (Steinschlag)
Die Tour ist in umgekehrter Richtung beschrieben und sicher auch einfacher.


No reports yet

Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing