Europaweg


Published by Zaza, 31 May 2020, 08h53. This page has been displayed 743 times.

Der nördliche Abschnitt ist ab Galenberg (P. 2580) gesperrt, dies als Folge eines grossen Bergsturzes im 2018. Es sieht nicht danach aus, dass dieser Abschnitt wieder unterhalten wird. Die Begehung ist zumindest ab Ober Arb für erfahrene Berggänger möglich, aber ungemütlich. Der markierte Europaweg geht nun weiter unten durch und steigt fast bis Herbriggen ab, um dann über Galenberg zur Europahütte zu kommen. Zusammen mit dem Trubel bei der Kuonen-Hängebrücke macht dies den Weg im Vergleich zu einst deutlich weniger interessant.



Comments (7)


Post a comment

Sent 31 May 2020, 13h10
Das ist übel. Das macht die Etappe bis zur Europahütte brutal, was die Höhenmeter betrifft.

Wo ist Ober Arb? Ich gehe davon, dass der Weg nur über wenige dutzend bis 100 Meter verschüttet ist, oder? Leider findet man nicht allzu viele Infos im Netz.

Zaza says: RE:
Sent 31 May 2020, 21h30
Die Schwierigkeiten scheinen grössere Abschnitte zu betreffen, denn Kunstbauten und Sicherungen werden offensichtlich nicht mehr unterhalten. Ober Arb ist, wie der Name sagt, oberhalb von Arb. Wir sind gestern über Taflüe, Arb, P.2129 zum (vermeintlichen) Europaweg gestiegen und haben uns dann mit etwas Gewürge bis Galenberg durchgekämpft, wo wir von der Wegsperrung lasen. Vermutlich ist der ganze Abschnitt um den Grossen Graben nun problematisch. Machbar ist unter Umständen noch der Teil über Mittelberg zur Bordierhütte (einst weiss-blau markiert), wobei allerdings auffällt, dass dieser Zugang auf der Website der Hütte nicht mehr erwähnt ist.

passiun_ch says: Grosse Grabe
Sent 31 May 2020, 20h57
Ich geh mal davon, es handelt sich um Auswirkungen dieser Meldung :
/www.1815.ch/news/newsletter/wb/europaweg/

Infos zur neuen Streckenführung gibt es in den folgenden Links:
[/www.graechen.ch/Media/Touren/Europaweg-neue-Streckenfuehrun...]

[/www.graechen.ch/content/download/7152/140806/version/1/file...]

Der Große Grabe war schon immer ein sehr vom Steinschlag bedrohter Abschnitt, nach dem Aufstieg von Grächen der erste anspruchsvollere Abschnitt
/www.hikr.org/gallery/photo1274856.html?post_id=53349#1

Meiner Meinung nach für den attraktiven Höhenweg eine Katastrophe ;-)

Martin Job Pro says: RE:Grosse Grabe
Sent 1 June 2020, 08h01

Zaza says: RE:Grosse Grabe
Sent 1 June 2020, 08h21
Denke schon...ich habe es Swisstopo gemeldet und Absprache mit Grächen Tourismus empfohlen.

Martin Job Pro says: RE:Grosse Grabe
Sent 1 June 2020, 18h00
Danke :-)

Alpenorni says: Video von 2013
Sent 1 June 2020, 14h59
Auf YouTube gibt es ein sehr eindrucksvolles Video vom Geographischen Institut Fribourg, betitelt Gugla-Bielzug, wohl anlässlich geologischer Untersuchungen der Mattertaler Gefahrenhänge entstanden.

HIER



Post a comment»