Pizzo San Angelo 1081m


Publiziert von chaeppi Pro , 14. Mai 2014 um 11:17.

Region: Welt » Italien » Sizilien
Tour Datum: 7 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Cefalù - Gibilmanna auf der S.P. 54b
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:Cefalù
Kartennummer:Parco delle Madonie 1:50.000

Ab Cefalù ist der Wahlfahrtsort Gibilmanna mit dem PW in etwa 30 Minuten erreichbar. Geparkt haben wir gleich gegenüber der Beiz auf einem grossen Parkplatz beim Klostergebäude. Einen eigentlichen Wanderweg oder irgendwelche Beschriftungen oder Markierungen haben wir nirgends gefunden.

Vom Parkplatz einige Meter zurück auf der Zufahrtsstrasse bis man linkerhand auf eine Seitenstrasse trifft die zum Osservatorio Geofisico führt. Dort fanden wir an einer Mauer die einzige Markierung nach San Angelo. Dieser ziemlich verfallenen Strasse sind wir gefolgt. Mehrmals findet man Holzstege die über Zäune führen. Diese vermeintlichen Abkürzungen führen jedoch meist in total verwuchertes Gelände. So bevorzugten wir dann bald nur noch die Strasse. In immer nur leichter Steigung schlängelt sich diese den Hang hoch. Etwa auf 900m findet man eine mit Duathlon beschriftete Abzweigung. Dieser sind wir durch den schönen Wald auf einem guten Weg bis zu einem grossen Kreuz auf einer Wiese gefolgt. Dort beginnt dann der eigentliche Gipfelanstieg. Eine gute Spur führt in wenigen Minuten zum wirklich schönen Aussichtsgipfel mit einem fantastischen Rundblick.

Nach einer längeren Pause sind wir dann auf dem Aufstiegsweg zurück nach Gibilmanna gewandert. Die Bewertung T2 bezieht sich nur auf die letzten Meter zum Gipfel. Ansonsten wirklich eine einfache, aber absolut lohnenswerte Wanderung im Hinterland von Cefalù.

Tourengänger: chaeppi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»