Klettergarten Huatluckn


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 28. April 2008 um 23:01.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Tour Datum:19 April 2008
Zeitbedarf: 2:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Abfahrt Peggau Mitte, Richtung E-Werk, über Brücke, beim E-Werk rechts, kurz nach dem Reitstall parken

Die Huatluckn ist einer der besten Klettergärten im Grazer Bergland. Bis auf 2 Ausnahmen sind aber alle Routen extrem schwer, dh im 9. und 10. Grad. Das Gebiet besteht aus 2 Halbhöhlen, ca. 15m hoch und ebensoweit überhängend. Am hinteren Ende der unteren Höhle befindet sich ein Durchgang durch den man in die obere Höhle gelangt. Leider ist es für mich unmögich eine der schönen Routen zu klettern, trotzdem ist die Huatluckn auf jeden Fall einen Besuch wert, sowas muss man gesehen haben!

ZUSTIEG: Westlich hinauf über Wiese zum Kanal. Über die Kanalbrücke und gleich danach schräg rechts durch den Wald, teils weglos, empor. An einer glatten, überhängenden Wand rechts vorbei. Nach einer Felsstufe (Seil) in Kehren steil (immer wieder Fixseil) hinauf zur unteren Höhle (25min)

ABSTIEG: entweder gleich oder: In die obere Höhle und an deren Wand entlang auf die untere Höhle. Südseitig dem Steig folgen bis man auf eine Forststraße trifft. Dieser kurz folgen und wenn sie endet leicht links hinauf auf den Kugelstein. Leicht rechts halten (Achtung Abbruch) bis man auf einen Steig trifft. Diesem über den ganzen Kugelstein folgen. Später rechtshaltend immer den Spuren folgen, am Ende steil hinunter (Pipeline) und am Mastkopf vorbei auf den Radweg. Auf diesem zum Auto. (45min)

AUSRÜSTUNG: Für die schweren Routen sind keine Expressen notwendig, für die beiden leichteren 6 Stk.; 50m ES

ABSICHERUNG: Sehr gut, alles Expansionsanker, alle Express vorhanden, teilw. schon etwas ältere Schlingen, Toprope einhängen in unteren Sektor durch Abseilen vom Baum möglich aber nicht sinnvoll (Pendler) aber evtl zum Prusiken!

MIT WAR: Bernhard

WETTER: zuerst Regen, dann Sonne

TOPO: http://www.chalkbag.at/de/outdoor/steiermark/bergland/huatluckn(5).pdf

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»