Rotpunkt-Wandern über dem Toplitzsee


Publiziert von Delta Pro , 7. Mai 2007 um 20:37.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum:23 April 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 550 m

Abwechslungsreiche und steile Wanderung in den Südflanken über dem Toplitzsee
 
Grundlsee und Toplitsee bei Bad Ausee sind an Wochenenden sehr beliebte Ausflugsziele – gut an einem Montag hier zu sein, wenn wieder Ruhe eingekehrt ist. Wir haben per Zufall einen interessanten T4-Anstieg gefunden, der anfangs spärlich, dann exzessiv mit roten Punkten markiert ist.
 
Vom Ende des Grundlsee auf breitem Weg an den malerischen Toplitzsee, der allseits von steilen Fels- und Walsflanken eingerahmt ist. Auf einem schmalen Pfad dem linken (nördlichen) Seeufer entlang, teilweise leicht ausgesetzt. Nach ca. 30 min führt eine improvisierte Brücke über einen Wildbach, dort beginnt der Rotpunkt-Wanderweg. Die Route ist wohl nicht häufig begangen – Wegspuren sieht man meist keine. Der Weg ist aber dank häufigen Markierungen und Steinmännchen nicht zu verfehlen. Nach der Brücke rechts aufwärts, man Geduld und etwas Spürsinn, bis die Markierungen deutlicher werden. Dann 500 Höhenmeter aufwärts durch die steilen, felsdurchsetzten Flanken, teilweise in leichter Kraxelei, dann wieder auf Bändern querend. Bis auf einen wenig ausgeprägten Gipfel (ca. 1100), dann gegen rechts in ein Quertal und auf einer breiten Forststrasse zurück an der Ausgangspunkt.

Tourengänger: Delta, sglider

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

23 Aug 15
Bergtour zum Urlaubsausklang · Scharnstoa
WS
24 Okt 14
Skitoureneröffnung auf der Tauplitz · Matthias Pilz
T4+ II
T3

Kommentar hinzufügen»