Vinschger Höhenweg / Alta Via Val Venosta / Etappe 2


Publiziert von Baeremanni Pro , 23. August 2010 um 15:23.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:19 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1160 m
Abstieg: 1340 m
Strecke:St. Martin im Kofel - Sonnenberg - Palfur/Tanas
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Seilbahn von Latsch nach St. Martin im Kofel
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Kein öV, eventuell Taxi ab Schlanders / Laas
Unterkunftmöglichkeiten:Gasthof Paflur ob Tanas www.paflur.com
Kartennummer:Kompass 1:50000 Nr. 42

Nach einer gut verbrachten Nacht beim Oberkaserer machte ich mich beizeiten auf zum weiter wandern. Leider für einmal gleich zu Anfang ein langes Stück Asphaltstrasse. Gut hält sich die Sonneneinstrahlung noch in Grenzen. Und wieder treffe ich auf Waalwege, auf welchen sich sehr angenehm gehen lässt. Aber auch lange Wege in die Quertäler hineien, öfters verbunden mit Abstiegen bis zur Bachquerung und den anschliessenden Aufstiegen. Der Sonnenberg macht dann seinem Namen alle Ehre. Doch ist die Aussicht hinunter in das Tal der Etsch oder eben Vinschgau gewaltig. Es sind vorallem Obstplantagen welche den Talboden überziehen. Dann aber auch grössere Industriegebiete um die Dörfer. Nur selten dringt Verkehrslärm bis zu diesen Höhen herauf. Aber es ist sehr trocken da oben; ich meine damit, man findet keine Gasthöfe. Also genug zum Essen mitnehmen und die Trinkflasche immer wieder bei vorhandenen Brunnen auffüllen.
Gegen Schluss der Wanderung oberhalb Tanas aufpassen, dass man nicht zu weit wandert. Kommt man nämlich auf die asphaltierte Strasse, heisst es Richtung Tanas zu gehen, so kommt man von oben zum Gasthof Paflur. Das Wirtepaar hat mit versprochen, am Wegweiser ein zusätzliches Schild anbringen zu lassen. Ich habe Glück und finde hier problemlos ein Zimmer mit guten Komfort.
Mehr zum Gasthof Palfur unter www.paflur.com

Von dieser Etappe kann ich nun auch eine GPS-Datei mitgeben, da SwissMap50 bis hier hinunter reicht. Ebenso kann ich damit ein Profil erstellen. Die Wanderzeit stimmt aber überhaupt nicht mit der tatsächlichen überein, 8 Stunden genügen durchaus.

Tourengänger: Baeremanni

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»