Klettergarten Vallorcine


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 13. August 2009 um 22:31.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum: 2 August 2009
Klettern Schwierigkeit: 6b (Französische Skala)
Zeitbedarf: 2:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Vallorcine ein Stück Richtung Frankreich, nach der Straßenengstelle bei großem P gegenüber von Hotel Buet parken.

Die Tour ist Teil unserer 4-Wöchigen Reise durch die Schweiz bis nach Chamonix!

In der Früh gewitterte und regnete es, also verbrachten wir den Vormittag gemütlich am Campingplatz in Champex-Lac. Gegen Mittag wurde das Wetter besser und wir machten uns auf den Weg in Richtung Chamonix, wobei wir vorher noch beim Jardin Alpin vorbeischauten, einer Ausstellung in Champex, bei der man sich Alpenpflanzen und Kunst anschauen kann. Wir machten Halt in Valorcine, um uns den Klettergarten Ecole d´escalade genauer anzuschauen. Die Touren dieses Klettergartens sind bis zu fünf Seillängen lang. Unsere Route war ein Mix aus „Torre Dülfer“, „Courage, dülfons!“, „Traces de Grizzri“ sowie der 6b Variante. Leider mussten wir aber nach drei Seillängen abbrechen, da es zu regnen begann. Der Klettergarten ist ungefähr 100m hoch und bietet 25 Routen. Die Sicherungen sind sehr gut mit der Ausnahme, dass im steileren Bereich die Sicherungen weiter auseinander sind, aber nicht gefährlich weit.

MIT WAR: Tanja

WETTER: regnerisch

AUSRICHTUNG: W

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Kommentar hinzufügen»