Gulmen – Stock – Bläss Chopf


Publiziert von Delta Pro , 5. September 2006 um 15:23.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:15 Januar 2006
Ski Schwierigkeit: ZS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: Speerkette   Speer-Mattstock   CH-SG 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1470 m
Abstieg: 1470 m

Schöne Skitour von Amden nach Nesslau abseits der grossen Menschenmassen.
 

Mit dem ersten Bus nach Amden und zügig vor den Skitouren- und Schneeschuh-Heerscharen auf den Gulmen. Ganz alleine auf dem Gipfel in der ersten Morgensonne. Interessante Abfahrt in der steilen W-Flanke, wo es noch unverspurten Pulver hat. Gegenaufstieg auf den Stock – das ist der Geheimtipp in der Region Amden! Während der Gulmen komplett verfahren ist, war hier in diesem Jahr noch kein Mensch. Man steigt durch ruhige Wälder, durch Lichtungen und weite Hänge zum Zwillingsgipfel des Gulmens. Die Abfahrt ist steil (40° auf 200 Höhenmetern) nur bei sicheren Verhältnissen ratsam. Weiter in aufsulzenden Osthängen hinunter gegen Stein. Gegenaufstieg auf den Bläss Chopf. Auch hier finde ich eine alternative, unverspurte Abfhart – allerdings nicht ratsam. Der Wald der Bläss Chopf ist äusserst ruppig. Am Schluss über offene Wiesen hinunter nach Nesslau.
 

Eine empfehlenswerte öV-Skitour im Unterland, die gute Abfahrten abseits bekannter Pfade bietet.


Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»