Steinbruch im Engetal - Rampe und Via Christine


Publiziert von pete85 , 25. Dezember 2017 um 10:40.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum:18 Dezember 2017
Klettern Schwierigkeit: VI (UIAA-Skala)
Eisklettern Schwierigkeit: WI2
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2:15
Aufstieg: 10 m
Abstieg: 10 m

Nach den ergiebigen Neuschneefällen vom Vortag war erneut nur eine Tour in lawinensichereren Gebieten ratsam. Den Steinbruch in der Enge bei Grän hatten wir bis heute noch nicht begutachtet und hofften einfach mal auf ein wenig kletterbares Eis.
Im Vergleich zu einem Bericht den man im Netz finden kann von 2 Wochen zuvor war zwar deutlich weniger Eis vorhanden - aber immerhin konnte man die Rampe (leidlich) klettern und im Anschluss noch die Via Christine per Toprope dranhängen.
Die -7°C störten nur unwesentlich, das wenige vorhandene Eis konnte nicht spröde werden. Dafür war es einfach zu nass oder nicht vorhanden.
Gespurt wurde offenbar schon am Vortag von einer anderen Seilschaft.

gekletterte Routen:

Rampe                          WI 2, 60m
Via Christine               M6, 30m (laut Topo WI 4, M6, war heute aber dry)


Tourengänger: pete85


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»