Spektakuläres Panorama: Höhenweg Grand Balcon Sud


Publiziert von Ernst Keusen , 4. November 2017 um 10:04.

Region: Welt » Frankreich » Haute-Savoie » Massif du Mont Blanc
Tour Datum:16 Oktober 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Klettersteig Schwierigkeit: L
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Montroc - Lac Blanc - La Flégère - Charlanon - Chamonix
Zufahrt zum Ausgangspunkt:TMR Bahn: Martigny - Montroc le Planet
Zufahrt zum Ankunftspunkt:TMR Bahn: Chamonix - Martigny
Unterkunftmöglichkeiten:Chamonix
Kartennummer:IGN 3630 OT Chamonix 1:25'000

Aussichtsreiche Wanderung im Reserve naturelle des Aiguilles Rouges zu den Lacs des Chéserys (Passage mit Eisenleitern bei der Aiguillette d'Argentière, Schwindelfreiheit erforderlich) und zum Lac Blanc. Wir befinden uns während der ganzen Wanderung gegenüber den imposanten Viertausender von Chamonix. Vom Lac Blanc Abstieg nach La Flégère und auf dem "Grand Balcon Sud" mit Auf und Ab nach Charlanon. Hier ist der Abstieg nach Chamonix etwas schwierig zu finden: Er beginnt ca 50 Meter östlich der Talstation des Liftes. Der Weiterweg nach Chamonix ist gut ausgeschildert, der Weg ist aber nicht immer in gutem Zustand und das Gelände ist örtlich etwas abschüssig. Bald ist Chamonix erreicht und zum Bahnhof quert man das autofreie Zentrum des Ortes. Chamonix hat trotz seiner Bekanntheit seinen ungeschniegelten Charme bis zur heutigen Zeit behalten können. Viele viktorianische Prachtbauten sind noch erhalten. Zum savoyischen Baustil gesellen sich Art Deco und Moderne.
Ein Tipp: Der Lac Blanc und der Balcon Sud sind im Hochsommer gut besuchte Ziele. Für die Wanderung ist die beste Zeit ab ca. Mitte September. Dann sind die Bergbahnen eingestellt und es sind "echte Wanderer" unterwegs. Zudem zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite.

Tourengänger: Ernst Keusen

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 37912.gpx Balcon Sud Chamonix

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»