Versuch "Loriaz Express"


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 26. August 2016 um 13:08.

Region: Welt » Frankreich » Massif du Mont Blanc
Tour Datum:26 Juli 2016
Wegpunkte:
Geo-Tags: F 

Der Loriaz-Express ist eine alpine Tour auf einen sehr markanten Gipfel oberhalb von Vallorcine. Seit Jahren steht die Tour schon auf unserer To-Do-Liste, diesmal sollte es soweit sein. Laut Kletterführer empfiehlt sich für den Zustieg ein Mountainbike und gutes Schuhwerk. Bestens ausgerüstet ging es also die steile Bergstraße hinauf bis zu einer markanen Geländeschulter. Schon hier konnten wir den im Topo eingezeichneten Weg nicht finden, dafür führte ein anderer, nicht so schlechter Steig zum vermeintlichen Einstieg. Doch dort angekommen, konnten wir keine Bohrhaken oder ähliche Spuren finden. So suchten wir also zwischen Schwarzbeersträuchern und erdigen Felsplatten nach dem Einstieg. Immer wieder wurde das Übersichtsbild mit der Wand verglichen, der Einstieg war nicht auffindbar. Nach etwa zwei Stunden Suche gaben wir den Plan, die Tour zu klettern auf. Dennoch wollten wir für einen möglichen Wiederholungsversuch den Einstieg finden. Aber auch nach zwei weiteren Stunden war uns dies nicht möglich. Deutlich gezeichnet, also total durchnässt und zerkratzt traten wir den Rückweg an. 
Wie sich später herausstellen sollte, war die Route im Übersichtsfoto unseres Plaisir West-Führers gut 200 Meter zu weit rechts eingezeichnet - so etwas ist mir zuvor tatsächlich noch nie passiert! Zum Glück hatten wir aber unsere Mountainbikes dabei und so konnten wir zumindest noch eine Biketour zum Chalets de Loriaz machen, um dem Tag nicht völlig sinnlos verstreichen zu lassen. Jedenfalls kann ich diesmal leider keine genauere Beschreibung liefern - nur so viel: die Topos im Band 2 des Führers "Aiguilles Rouges" sind korrekt... Und auch wenn dieses nur in französischer Sprache zu haben ist und wir davon nichts verstehen, wären wir damit wohl erfolgreicher gewesen! 

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»