Das neue Berggasthaus auf dem Chäserrugg


Publiziert von silberhorn, 14. Mai 2015 um 14:16. Diese Seite wurde 4295 mal angezeigt.

Das Neuste: [www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/toggenburg/tt-au/Chaeser...]

Hauptsache renomierte Architekten mussten es für die Planung sein. Der Entscheid fiel dem Architekturbüro Herzog & de Meuron , die in Basel Narrenfreiheit habe, ...) zu.

Aus meiner und vieler anderer Leute zwei weitere unterschiedliche Pannen:

de.wikipedia.org/wiki/Roche_Tower Dieser wird durch weiter ergänzt. Schon von weit her zusehen und dominiert die Stadt.

de.wikipedia.org/wiki/Elbphilharmonie

Nutzen oder Schaden, die Zukunft wird's zeigen. Aus meiner Sicht Schaden = der Grund für die Wahl "Pleiten, Pech und Pannen".

                                             °°°

Der Bau des sich in die Landschaft schmiegende Klanghauses bei den Schwendisee steht wegen Einsprachen immer noch in der Schwebe. Unrentabel, zu teuer, zu viel motorisierter Verkehr ...

www.klanghaustoggenburg.ch. Plan f.hikr.org/files/1741061l.jpg, meine Foto

                                             ^^^^

Soll das Ganze einer noch verstehen. Ich (momentan)nicht.




Kommentare (32)


Kommentar hinzufügen

mong Pro hat gesagt:
Gesendet am 15. Mai 2015 um 21:42

Roche Tower ???

Roche Power !!!

;-))


silberhorn Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 15. Mai 2015 um 22:18
Roche_Tower = Roschturm ;-)

mong Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 15. Mai 2015 um 22:57

Wenn die Nebenwirkungen des Roche Towers ebenso einschläfernd sind wie die Nebenwirkungen bei den Roche Medikamenten, dann Gute Nacht für die Einwohner von Basel.

Hehe ;-))

silberhorn Pro hat gesagt: Erste Konsequenzen
Gesendet am 18. Mai 2015 um 09:00
Online News aus dem Tagblatt. Zwei Beiträge.

CHAESERRUGG SCHERT AUS
Statt auf regionale Zusammenarbeit, scheren die Ober Toggenburger Bergbahnen aus der gemeinsamen Sommerkarte aus.

Die Toggenburger Bergbahnen bieten die Sommerkarte nur noch für Iltios und Sellamatt an. Die Bergbahnen Wildhaus und Gamplüt stehen vor einer neuen Situation. Offen ist welches Angebot im Winter gelten wird.

Vielleich hat jemand das Tagblatt abonniert und kann mehr dazu beitragen.



silberhorn Pro hat gesagt: RE: Bergbahnen unter Beobachtungen
Gesendet am 22. Mai 2015 um 11:27
Das Aus für die gemeinsame Sommerkarte im Obertoggenburg führt zu negativen Reaktionen. Zudem schauen die Verantwortlichen des Volkwirtschaftsdepartements genau, wie es mit der Zusammenarbeit weiter geht.

Während der Sommersaison können Einheimische und Gäste nicht mehr von der ...

Weiter geht's in der abonniertenZeitung

silberhorn Pro hat gesagt: RE: Bergbahnen unter Beobachtungen
Gesendet am 28. August 2015 um 11:43
Durch den Tarifstreit befürchten die Hoteliers starke finanzielle Einbussen. Zumal schon Anfragen für das Winterangebot eingehen, sie aber noch keine Auskünfte erteilen können. Auch befürchten Sie, dass vor allem langjährige Kunden zwei Bahnabos nicht akzeptieren werden und anderen Destinationen den Vorzug geben.

Das Volksdepartement hat hingeschaut. In den News vom 27.August 2015 äussert sich der Regierungspräsiden zum weiteren Verlauf.

[www.teletop.ch/programm/sendungen/top-news/sendung/top-news/...]

silberhorn Pro hat gesagt: RE: Erste Konsequenzen
Gesendet am 19. August 2015 um 14:33
Neues zum Tarifstreit.

und

Der Gemeindepräsident von Wildhaus nimmt Stellung.

www.tvo-online.ch/mediathek

Beiträge vom 18.August 2015. Direkte Links sollten demnächst möglich sein.

silberhorn Pro hat gesagt: RE: Erste Konsequenzen
Gesendet am 21. August 2015 um 20:24
Im Bahnstreit will nun Toni Brunner vermitteln

www.tvo-online.ch/?image=vkzZWt_643x360.png&video=fEW06.mp4&

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 25. Juni 2015 um 20:35
Das Schweizer Fernsehen sendet im heutigen "Schweiz aktuell" einen Beitrag zum Streit der Obertoggenburger Bergbahnen [www.srf.ch/sendungen/schweiz-aktuell/letzte-schaufel-bergbah...].

"letzte schaufel": Die Sondermüll - Deponie Kölliken ist geräumt :-)

(grosse Lücken haben auch ihren Reitz ,-).)

PStraub hat gesagt: Eröffnung
Gesendet am 29. Juni 2015 um 17:04
Am Samstag (27.06.2015) wurde das neue Restaurant eröffnet. Wir (Irène und ich) haben darum die Runde Walenstadtberg - Valsloch - Chäserrugg - Unterwasser gemacht, das ist eine hübsche ÖV-Wanderung.

Uns hat das neue Gebäude gut gefallen, die Raumaufteilung ist gelungen und von aussen siehts gut aus. Ausser aus dem Tal.

Völlig neben den Schuhen ist der Gastrobetrieb.
Unser Süppchen kostete Fr. 12.90. Die Portionen winzig, die Preise astronomisch - das geht bei einem Sternekoch, aber nicht in einem Betrieb, wo Skifahrer und Bergwanderer einkehren.
Und der Hammer: Ja, offenes Bier gebe es - aber nur im bedienten Bereich.

Danke, das muss ich mir nicht noch einmal antun ..

silberhorn Pro hat gesagt: RE:Eröffnung
Gesendet am 29. Juni 2015 um 19:31
Peter, vielen Dank berichtest Du über Eure Erfahrungen auch an dieser Stelle!

Im Tagblatt (kann auch in einer Beiz die es abonniert hat gelesen werden ;.) vom 27.Juni steht ohne Wiederholung zu schreiben "...Das neue Gipfelrestaurant wird als eine erste richtungsweisende Etappe auf dem Weg,,,"

Schaut man bei der www.saentisbahn.ch "Projekt Schwägalp" die Bilder an ..." Guet Nacht am sächsi

Alpin_Rise hat gesagt: RE:Eröffnung
Gesendet am 30. Juni 2015 um 11:56
Da hättest du dem Beitrag von Schweiz aktuell besser zuhören müssen. Die Chäserruggbahnen konzentrieren sich neu auf "ältere Gäste und Touristen aus dem Ausland".
Übersetzt heisst das: wer kein Geld hat, ist nur unbedingt erwünscht. Also: keine einheimischen Familien, keine Tagestouristen, keine Bergwanderer, die selbst hochlaufen und ergo auch keine Verköstigung für unsereins.

Doch: wie sehen das die Stammgäste des oberen Toggenburgs? Die Familien, die Tageswanderer, die Sportler? Und will man diese in Zukunft noch als Gäste?!

G, Rise

silberhorn Pro hat gesagt: Klanghaus Toggenburg
Gesendet am 30. Juni 2015 um 17:37
Die Regierung des Kanton St.Gallenist breit sich finanziell am Bau des Klanghauses zu beteiligen unterder Bedingung ...
[www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/kantonstgallen/tb-sg/Gru...]

silberhorn Pro hat gesagt: RE:Klanghaus Toggenburg
Gesendet am 18. Juli 2015 um 11:52

tricky Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2015 um 16:00
War heute oben. Ein schönes Resti mit viel Holz. Noch sind sie aber noch nicht eingerichtet. Vieles liegt noch herum. EC bezahlen noch nicht überall. Preise für gehobenere Gäste.

poudrieres hat gesagt: Bergarchitektur
Gesendet am 18. Juli 2015 um 12:30

silberhorn Pro hat gesagt: RE:Bergarchitektur
Gesendet am 19. August 2015 um 14:26
Lob auf das neue Chäserrugg Berggasthaus

[www.toggenburgertagblatt.ch/tb-sg/Der-Berg-in-Szene-gesetzt;...]

Der Klick führt momemtan nur halbwegs zum Artikel.

mong Pro hat gesagt: RE:Bergarchitektur
Gesendet am 19. August 2015 um 18:09
Dieses Gebäude hat den Charme einer zerquetschten Bierdose.

Gelöschter Kommentar

K_Mar hat gesagt: RE:
Gesendet am 18. Juli 2015 um 19:00
wenn schon so viel Süddach, dann gehört da ein viele kW Solaranlage drauf.

silberhorn Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 20. August 2015 um 14:03
Eine Solaranlage auf dem Dach ginge keinen Falls. Würde doch die Architektur verschandeln;-)

Im Ernst: Wo Du recht hast, hast Du recht.

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 20. August 2015 um 14:15
Ich "befürchte", dass eine solche Anlage dann stark reflektierte und die Gipfelstürmer am Säntis und Altmann blenden könnte:-)

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 24. Oktober 2015 um 11:03
Neuster Artikel der im Prinzip nichts Neues enthält.
[www.toggenburgertagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/kantonstgall...]

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 28. Oktober 2015 um 15:37
Bei den Hotels im Ober Toggenburg bleiben die Buchungen für den kommenden Winter aus.
[www.toggenburgertagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/kantonstgall...]

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 29. Oktober 2015 um 09:37
Die Toggenburger Bergbahnen AG möchte ein Umzonung bei der Talstation Unterwasser für einen Neubau mit Café und Läden.
Grafik heute hier zu sehen www.toggenburgertagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/werdenberg

Gelöschter Kommentar

silberhorn Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 29. Oktober 2015 um 19:35
Erst drei Hikr Berichte und schon motzen. Irgendwie kommst mir bekannt vor.

Bei Hikr sind einige Alpstein und Obertoggenburg Liebhaber dabei. Denke der Konflikt zwischen de Bergbahnen könnte sie durchaus interessieren. Jene die wissen wollen wies weitergeht lesen die Infos. Die andern nicht. Letzteres solltest Du auch tun.

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 30. Oktober 2015 um 20:13
Erleichterung im Obertoggenburg. Bergbahnen Streit beigelegt.
Mehr in den heutigen Nachrichten.
www.tvo-online.ch

mong Pro hat gesagt:
Gesendet am 31. Oktober 2015 um 00:28

Wem der Chäserrugg nicht gefällt (also zum Beispiel mir),
kann ja schon bald auf den Monte Generoso gehen.

www.montegeneroso.ch/it/13/home.aspx

♬♫♫

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 31. Dezember 2016 um 10:00
Das hier ist eine gefällige Alternative...

mong Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 31. Dezember 2016 um 23:52
> gefällige Alternative...

Na ja, es geht so ;-)) Nicht mein Stil.

Aber okay, Hauptsache, man hat ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen und einen guten Ofen, wenn es draussen kalt ist.

Guten Rutsch an alle!

silberhorn Pro hat gesagt: " Pleiten, Pech und Pannen": Hamburger Elbphilharminie
Gesendet am 19. Dezember 2016 um 18:03
Nach 10 statt 4 Jahren und einer Verzehnfachung der Baukosten wird die Elbphilharmonie am 11.Januar 2017 eröffnet.

Ein Vorgeschmack bietet Orf heute um 23:35 hier.

Der Beitrag wird danach wohl in der Kultur TVthek zu finden sein.





Kommentar hinzufügen»