kompletter Aargrat Grimselpass


Publiziert von Schwebbes, 27. Februar 2015 um 16:02. Diese Seite wurde 350 mal angezeigt.

Liebe Hikr Community,

 

der Winter schreitet voran und die ersten Gedanken für sommerliche Touren finden sich vermehrt in meinem Kopfe wieder.

Mein Anliegen ist folgendes:

 

Letzten Sommer bin ich mit einem Freund den Aaregrat von Grimselpass bis Üerlicherjoch gegangen und zurück über die Nordflanke zum Oberaarsee abgestiegen.  Schon lange kursiert die Idee in meinem Kopf, ob es nicht möglich wäre, den gesamten Grat inklusive Geschinerstock, Löffelhorn und dessen Verlängerung über Roossehörner und Oberaarrothorn in zwei Tagen mit Biwak zu gehen. Die Idee ist es bis zur Oberaarjochhütte zu gelangen, dort zu nächtigen und über den Normalweg am Folgetag zurück zum Grimsel abzusteigen.

 

Als Knackpunkt der Tour sehe ich das Oberaarrothorn. Zum einen der sehr steile Ostgrat vom Aaregrat kommend sowie dessen Abstieg in Richtung Hütte sehen auf den Bildern ausgesetzt und schwer aus.

Gibt es bezüglich des Oberaarrothorn Führerliteratur und weiß jemand mehr zur Besteigung? Dieser ist bis dato auch noch nicht auf Hikr dokumentiert und im Netz findet man keinerlei Informationen zu dessen Besteigung.

Vielleicht ist das Unterfangen auch nicht möglich.  Vielleicht kann mir diesbezüglich jemand die eine oder andere Information geben oder hat auch Interesse sich dem Vorhaben anzuschließen.

 

Ich freue mich auf Antworten.

Einen schönen Restwinter.

Grüße

 




Kommentar hinzufügen»