Säntis


Publiziert von tomaso, 3. Juni 2008 um 13:08. Diese Seite wurde 85 mal angezeigt.

Hallo zusammen,

ich plane Mitte Juni eine Tour auf den Säntis. Die Route sollte über Kasten-Stauberen-Saxerlücke-Zwinglipasshütte-Lisengrat-Säntis gehen. Wie sind die Schneeverhältnisse am Säntis und ganz besonders am Lisengrat? Ist dieser schon schneefrei und gut begebar?

Ich danke euch für eure Hilfe!

Grüsse
tomaso



Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise hat gesagt: Säntis
Gesendet am 6. Juni 2008 um 15:29
Salut Tomaso

hier meine Einschätzung aus der Ferne. (vielleicht präzisiere ich nach diesem Wochenende)

Bis Saxerlücke sicher kein Problem und praktisch schneefrei. Ab dort lohnend und wahscheinlich weniger Schnee über Roslenfirst, bis Zwinglipasshütte einige Schneefelder.
Die Schlüsselstelle wird der Abstieg vom Altmannsattel zum Rotsteinpass sein. Wahrscheinlich gespurt, aber Drahtseile z.t. noch unter Schnee. Pickel könnte nützlich sein. Lisengrat noch Schneefelder, die aber gespurt kein Problem darstellen.

Eine leichtere Alternative wäre der Weg über Sämtis - Bötzel - Meglisalp - Ägetenplatte, da weniger steile Hänge. Oder von Wasserauen mit Marwees-Überschreitung.

Viel Vergnügen auf der Tour,
Alpin_Rise


Kommentar hinzufügen»