Schneeschuhtour aufs Bockmattli?


Publiziert von 1Gehirner, 28. Februar 2013 um 00:24. Diese Seite wurde 322 mal angezeigt.

Hallo,

hat schonmal jemand hier eine Schneeschuhtour (solo) von Innerthal aufs Bockmattli unternommen oder kann mir sagen, warum man das vielleicht besser nicht machen sollte? ;) Zwei Skitouren gibts hier auf Hikr, sonst nur Wanderungen, aber alle T3. Allerdings sieht die Chälen auf der Karte etwas kritisch aus (für Schneeschuhe), schwer zu sagen...

Danke schonmal!

Gruss,
1Gehirner



Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 28. Februar 2013 um 16:31
auf gipfelbuch gibts einen sehr aktuellen eintrag aber mit ski nota bene.

1Gehirner hat gesagt: Danke
Gesendet am 1. März 2013 um 21:05
Aufgrund dieses Eintrags hab ich es heute versucht. Die Verhältnisse sind aber mittlerweile deutlich anders: Schnee mit Deckel gibts an Südhängen nur noch bis ca. 12 Uhr, an Nordhängen (auch an ganz leicht geneigten) ist alles pulvrig-luftig und mit Schneeschuhen sehr mühsam zu gehen. Ab 12 Uhr wird alles in Ost-/Südrichtung schnell sulzig und weniger tragfähig, vor allem steile Hänge machen dann keine Freude mehr, wenn man ständig Klumpen vom glatten Gras lostritt.

Die Lawinengefahr schätze ich -- anders als das SLF gestern abend -- als "erheblich" ein. Ich hab mehrere spontane Nassschneelawinen an Ost- und Südhängen beobachtet und weitere gehört, auch in der Chälen ist eine runtergegangen (wohl vom nördlichen Steilhang ausgehend, der viel Sonne abkriegt, und dann abgelenkt in die Chälen hinein).

Die nächsten Tage wirds wohl nicht besser, so dass ich vermute, die Schneeschuh-Zeit im Wägital ist eher vorbei...

1Gehirner hat gesagt: Nachtrag
Gesendet am 1. März 2013 um 21:08
Ach so -- wenn die Verhältnisse so gewesen wären wie auf gipfelbuch geschildert und wenn ich nicht erst um 10 Uhr in Innerthal losgegangen wäre, wäre es unproblematisch gewesen. Ich hätte länger gebraucht als die Wegangaben auf den gelben Schildern, aber die von Schweizmobil vorhergesagten 3h für den Aufstieg wären realistisch gewesen, vielleicht eine halbe Stunde mehr fürs Tritte nachtreten...


Kommentar hinzufügen»