Von wegen "1 Stunde bis zur Hütte"


Publiziert von tricky, 6. August 2012 um 09:46. Diese Seite wurde 1044 mal angezeigt.

Die korrekte Marschzeit in den Bergen zu berechnen, war lange eine Herausforderung. Schweizer Wanderwissenschaftler haben nun die ultimative Formel aufgestellt.
Link zum Bericht



Kommentare (10)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 6. August 2012 um 11:08
wer will, kann sich die formel pfannenfertig zur eigenen tourzeitberechnung bei www.wandern.ch als xls dokument runterladen.

auf die üblichen, immer vorhersehbaren, zeitfresser wie z.b. groben blockschutt, nimmt aber auch dieses modell keine rücksicht.

Martin Job Pro hat gesagt: RE: Korrekter Link hier ...
Gesendet am 6. August 2012 um 20:47
Wanderzeit berechnen

PS: man darf nicht einfach den Text bei Google kopieren,
das ist oft NICHT der gesamte Link.

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 6. August 2012 um 11:46
Nun bei vielen Genusswanderer kommt noch die Promillegrenze dazu welche leider in der Formel nicht inbegriffen ist, es muss also an der Formel noch weiter getüfftelt werden:-)

Na dann Malzeit, ich habe gleich berechnet dass ich nun 2,547837119874397751447 Minuten zum nächsten Geldautomat brauche...

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 6. August 2012 um 15:03
ich mach jetzt mal die probe auf's exempel. für meine morgige tour bin ich auf 6h 35min gekommen.

mal schauen, morgen abend wissen wir mehr.

Seeger Pro hat gesagt: Wanderwegweiser im Tessin
Gesendet am 6. August 2012 um 22:47
Wer absolute Rekordzeiten schwarz auf gelb sehen will ist im Tessin herzlich
willkommen :-))

1Gehirner hat gesagt: RE:Wanderwegweiser im Tessin
Gesendet am 8. August 2012 um 23:35
Hmm... wir waren immer ca. eine Viertelstunde drunter (bei 2-4h)... ;) Angeblich sind die Bündner viel eher für "Wandererhetze" bekannt. Es gab mal einen Vergleich zwischen den Kantonen, weil die auch verschiedene Berechnungsmodelle verwenden, ich weiss aber leider nicht mehr, wo ich den gefunden hatte...

Henrik hat gesagt: Noch schneller in die
Gesendet am 11. August 2012 um 10:45
weite Wanderwelt...beschleunigtes Wandern!

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Noch schneller in die
Gesendet am 11. August 2012 um 21:35
Wieder mal ein äußerst interessanter Film! Danke für den Link!
Was ein Glück, dass bei uns auf Tour Zeiten gar keine Rolle spielen. Eher nur der Sonnenauf- und -untergang und bis dahin ist es ja gerade noch ein bisschen hin....wir haben also ZEIT:-)

rained_in hat gesagt: Kompliziert
Gesendet am 12. August 2012 um 14:03
Die Zeitung "die Zeit" hat der Formel einen eigenen Artikel gewidmet. Demnach ist sie unnötig kompliziert, da sie durch eine einfache Parabel sehr genau zu approximieren ist, die zudem noch einen weiteren Bereich beschreibt.

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 12. August 2012 um 18:56
für wanderungen im flachland scheint sie einigermassen gut mit unseren zeiten übereinzustimmen, in den bergen ist sie aber unbrauchbar.

da gibts einfachere und genauere formeln.


Kommentar hinzufügen»