..heute war der von der


Publiziert von Henrik , 21. Februar 2012 um 22:45. Diese Seite wurde 339 mal angezeigt.

UNESCO "gefeierte" Muttersprachentag! Eine Erinnerung, dass Sprachen sich verändern und aber auch verschwinden. Sprache und Schrift sind Kulturergebnisse von Sozietäten...Dank der Sprache und der Schrift hat sich auch hikr. gemausert in hohen Höhen und tiefe Sinnhaftigen mittels der Sprache/Schrift!

Also weiter steigen (egal was den Füssen angeheftet wird) und schauen, innehalten und berichten!

Cari saluti

silberquäki



Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

ossi hat gesagt: MUTTERsprachentag???
Gesendet am 22. Februar 2012 um 07:21
Wäre vielleicht an der Zeit anzuerkennen, dass Kinder die Sprache auch von Papi lernen.

Tobi hat gesagt: RE:MUTTERsprachentag???
Gesendet am 22. Februar 2012 um 08:31
...insbesondere das ganze Legföhren-Vokabular... ;-)

Renaiolo hat gesagt: Warum Muttersprachentag...
Gesendet am 6. März 2012 um 12:22
..und nicht Elternsprachentag? Vati hat doch auch was zu sagen, oder?

laponia41 Pro hat gesagt: RE:Warum Muttersprachentag...
Gesendet am 6. März 2012 um 19:31
Warum nicht Grossvatersprachentag? Laponia41 müsste doch auch noch seinen Senf dazugeben...... Aber so affengeil ist das Thema dann doch wieder nicht.


Kommentar hinzufügen»