SchweizMobilCard


Publiziert von Mel, 18. Juni 2011 um 11:54. Diese Seite wurde 787 mal angezeigt.

SchweizMobil hat eine Card lanciert, welche einem neben gewissen Spezialpreisen und Rabatten auf Freizeitangebote auch einen Zugang zur SchweizMobil-Karte bietet. Zitat: Erstellen Sie Ihre individuelle Wander- und Velokarte für Ihre Route und erfahren Sie Details wie Distanz, Höhenmeter, Höhenprofil und Wanderzeit. Drucken Sie Ihre persönliche Karte aus, erstellen Sie GPS-Tracks und exportieren Sie diese oder senden Sie Ihre eigene Karte an Freunde

Klingt noch vielversprechend und könnte für die Tourenplanung möglicherweise eine Alternative zu swissmap werden.

SAC-Mitglieder können die Karte übrigens für 15.- statt 30.- bestellen, vgl. aktuelle Ausgabe "Die Alpen".

Ich habe mir die Karte soeben bestellt und werde das Angebot mal testen. Fazit folgt :-)

www.schweizmobilcard.ch



Kommentare (7)


Kommentar hinzufügen

Camox hat gesagt: Ganz ok..
Gesendet am 18. Juni 2011 um 13:23
Hei Mel,

Ich habe mir vor etwa einem Monat auch einen Acount angelegt. Für den Preis finde ich das Angebot ganz in Ordnung. Man kann sich auch gleich ein Schweizer Verkehrsnetz hinterlegen lassen (etwa das Wander- oder Velonetz). Auch die Möglichkeit des massstabgerechten Ausdruckens finde ich super. Schad finde ich aber, dass man gezeichnete Routen nicht nachbearbeiten kann. Hierfür empfehle ich www.bikemap.net, wo man auch ohne Account gratis Wegpunkte nachträglich verschieben kann. Allerdings dann auch ohne 25'000er im Hintergrund.

Gruess
Markus

Henrik Pro hat gesagt:
Gesendet am 27. Juni 2011 um 11:13
Sehr geehrter Herr Silberstein

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Die Höhenmeter basieren auf dem Geländemodell des Bundesamtes für Landestopografie und einem Rechnungsmodell von SchweizMobil und bezeichnen das Total der Steigungen einer Route oder Etappe. Sie können von der tatsächlichen Höhendifferenz in der Natur abweichen und sind in der Regel gerundet.

Die Problematik besteht vor allem bei sehr steilen Geländeformen, bei einem Track, der längere Zeit einer Höhenlinie folgt (ein Weg, der auf gleicher Höhe entlang führt) oder bei sehr kurzen Tracks. Auf längeren Strecken gleichen sich die Abweichungen aus und entsprechen weitestgehend der Realität.

Freundliche Grüsse

Martin Gutbub Stiftung SchweizMobil
..................................

Meine "Kritik" lautete: ...die Funktion Zeichnen ist insg. eine brauchbare Sache - allerdings m. E. eher unbrauchbar und ungenau die Resultate...Zeichnen Sie mal nach: Eggbergen ob Flüelen Bergstation auf den Diepen via Anglingen und Fleschersee...die HM stimmen, aber dass ein Abstieg von 200 m dabei heraus kommt...

[Habe am Samstag das Tool erstanden]

Wer hat auch schon Erfahrungen gesammelt?

Henrik





Henrik Pro hat gesagt: .....offkundig eine
Gesendet am 7. Juli 2011 um 10:43
Übungssache - das Tool beginnt zu gefallen.

silberquäki

Mel hat gesagt:
Gesendet am 2. September 2011 um 21:00
>Mit der zweiten Version des Zeichnungstools von SchweizMobil wurde die Zeichnungshilfe «Magnetische Wege» realisiert. Ist die Funktion «Magnetische Wege» eingeschaltet, passt sich die Linie beim Zeichnen automatisch den Wegen und Strassen an. So wird das Zeichnen mit dem Zeichnungstool noch einfacher und schneller.

coole sache, funktioniert einwandfrei!

Henrik Pro hat gesagt: ..Aber nicht wenn der
Gesendet am 3. September 2011 um 22:18
WW durch einen Tunnel führt...so jedenfalls ergab sich das bei mir!


Henrik Pro hat gesagt: RE:..Aber nicht wenn der
Gesendet am 5. September 2011 um 19:58
Sehr geehrter Herr Silberstein

Vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Das Problem mit Tunnels oder hohen Brücken gab es schon vor der Funktion "magenetische Wege". Das Höhenmodell kann nicht wissen, dass der Weg jetzt über eine Brücke oder einen Tunnel führt. Deshalb stimmt das Höhenprofil für solche Fälle nicht. Gemäss swisstopo ist es technisch zurzeit nicht möglich (oder nur unter einem unverhältnismässig grossen Aufwand) dies zu ändern.

Freundliche Grüsse

Martin Gutbub

SchweizMobil

svada hat gesagt: Karte immer kostenlos
Gesendet am 4. September 2011 um 13:58
Der Zugang zur SchweizMobil-Karte ist übrigens seit jeher kostenlos. Mit der "Card" hat man einfach noch die Möglichkeit Routen einzuzeichnen, abzuspeichern und Rabatte auf gewisse Freizeitaktivitäten.


Kommentar hinzufügen»