Ref. Pierredar - Sex Rouge: alter Weg?


Publiziert von Wanderer82, 15. September 2018 um 19:38. Diese Seite wurde 428 mal angezeigt.

Hallo zusammen

Lange Zeit habe ich auf map.geo.admin.ch eine als Alpinwanderweg markierte Route vom Ref. Pierredar auf den Sex Rouge gesehen. Irgendwann wurde diese dann gelöscht. Meine Nachforschungen ergaben, dass es anscheinend wirklich einen Weg dort gab, dieser aber aufgehoben wurde wegen Steinschlag. Der Weg führt über den Gletscher zum Col de Prapio. Man sieht auf der neusten Karte auch tatsächlich noch einen eingezeichneten Pfad bis an den Gletscherrand. Neu gibt es aber nun  einen Klettersteig, weiter nördlich.

Ich habe Fotos und einen Bericht über den alten Weg gefunden (http://www.visinand.ch/via/Vaud/Pierredar/Pierredar_intro.htm); ich nehme an, es handelt sich dabei um diese damals eingezeichnete Route. So wie ich das anhand des Berichts einschätze, war das aber schon damals eine Art Klettersteig und auf dem Gletscher gab es keine Markierungen und man benötigt(e) immer Steigeisen. Da ich sonst nichts Genaueres gefunden habe, frage ich hier mal nach:

a) War dieser Weg jemals durchgängig rot-weiss oder blau-weiss markiert und konnte im Rahmen der üblichen Schwierigkeiten eines Alpinwanderweges begangen werden?
b) Welche (Art) Schwierigkeiten weist / wies die Route genau auf? T5/ T6? Freies Klettern? Anseilen?
c) Kann man die Route heute noch gehen (mit Ausnahme der Risiken) und findet sie gut?

Besten Dank für eure Hilfe!
Thomas



Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Zolliker Pro hat gesagt:
Gesendet am 16. September 2018 um 22:23
Lieber Thomas
Die neue Route ist tipptopp. Vergiss die alte, die kann nur noch im Winter per Ski abwärts begangen werden. Ich war letzten Sommer dort und habe die Steine runterfallen hören...
Gruss, Edwin

Zolliker Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 16. September 2018 um 22:27
http://www.edwinwandert.com/2017/08/die-englischen-damen-im-sturm/

Wanderer82 hat gesagt: RE:
Gesendet am 16. September 2018 um 22:33
Hallo Edwin

Ich mache eigentlich keine Klettersteige. Sobald man eine Ausrüstung braucht, gehört es für mich nicht mehr in die Kategorie "normaler Alpinwanderweg" und ist für mich meist auch klettertechnisch zu schwierig.

Ich wollte einfach über den alten Weg wissen, ob das auch eine Art Klettersteig war oder ob man diesen relativ gut und ohne zusätzliche Ausrüstung (Gletscherüberschreitung) begehen konnte und er durchgehend markiert war bzw. heute die Markierungen noch sichtbar sind. Ich weiss, dass die Route steinschlaggefährdet ist.

Gruss
Thomas

Zolliker Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 19. September 2018 um 22:03
Ich habe nichts mehr davon gesehen....aber es war sicher einfach, denn der Gletscher ist dort spaltenlos


Kommentar hinzufügen»