Nach der mühsamen Querung unterhalb des Gipfels folgte nun der eher einfachere Aufstieg zum Foostöckli
 


Kommentar hinzufügen»