COVID-19: Current situation

Black Tusk im Sommer mit viel Schnee


Published by Askun , 2 June 2011, 15h59.

Region: World » Canada » British Columbia
Date of the hike: 3 July 2010
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Time: 8:00
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.

Früh ging es von Whistler (der gemütliche  Touristenort) aus mit dem Auto los. Vom Parkplatz ging es ca. 8 km kontinuierlich bergauf bis allmählich Schnee auf dem Weg lag. Wir freuten uns dass man hier im Sommer noch etwas Schnee sieht und dachten uns auch nichts dabei als der Schnee immer mehr wurde. Wir hofften immer noch, dass oben auf der Ebene der Schnee weg ist, da im Wald der Schnee je eh etwas länger liegen bleibt.

Als aber beim Campingplatz noch mind. 0,5 Meter Schnee lag und weit und breit keine versprochene Meadows (Wiesen) zu sehen waren, haben wir die "Schneetour" akzeptiert. Super war mal wieder die kostenlose saubere kanada-typische Toilette, welche wir auch gleich nutzten. Da kann sich Deutschland echt mal ein Beispiel nehmen.

Also ging es weiter durch den Schnee, welcher zum Glück aufgrund der Tauzeit fest war, so dass man nur einige cm eingesunken ist. Auf der Ebene trafen wir noch eine weitere (die einzigste an dem Tag) Gruppe, welche auch zum Black Tusk wollten.

Bis zum Black Tusk haben wir es dann leider zeitlich nicht geschafft (man muss ja den ganzen Weg noch zurück und die "Angst" vor Bären ist auch irgendwie immer mit dabei. Irgendwann ist diese Tour allerdings noch mal schneefrei im August geplant.

Wieder am Parkplatz angekommen waren wir nach immerhin ca. 25km total fertig. Am nächsten Tag waren nur leichte und kurze Strecken angesagt, da wir extremen Muskelkater hatten. Auch haben wir uns im Gesicht leicht verbrannt, obwohl es völlig bewölkt war. Als Mittelgebirgler hat man scheinbar die "Bergsonne" total unterschätzt.

Auch ohne das Endziel erreicht zu haben bleibt diese Tour für immer in Erinnerung. Die völlige Einsamkeit und Weite kann man einfach nicht beschreiben. Man muss sowas unbedingt mal selbst erleben.

Vielen Dank noch an Salomon, welche Turnschuhe herstellen wo man auch nach 15 km Schneetour noch trockene Füße hat.

Hike partners: Askun


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»