Skitouren Kosovo - Albanien - Nordmazedonien Tag 5: Skitour in Mavroro


Published by Matthias Pilz , 13 February 2022, 10h08.

Region: World » Albanien
Date of the hike: 3 February 2022
Ski grading: F
Waypoints:

Auf unserem Weg von Albanien zurück nach Nordmazedonien passieren wird das 1000 Jahre alte Kloster Johannes des Täufers, es liegt im Mavroro Nationalpark in der wunderschönen Radika-Schlucht.
 
Unseren ursprünglichen Plan, eine Tour vom Dorf Galichnik zu unternehmen, müssen wir wegen der im Winter nicht geräumten Straße ins Dorf, verwerfen. Stattdessen benutzen wir den Sessellift im Skigebiet von Mavroro um auf das Hochplateau zu gelangen. Im Skigebiet herrscht reger Betrieb und die zahlreichen Lifte bieten tolles Skivergnügen. Die einheimische Bevölkerung ist durchaus als wintersportbegeistert zu bezeichnen, auch das Skikönnen ist bis auf wenige Ausnahmen durchwegs gut.
 
Auf dem sanften Plateau unternahmen wir eine Tour auf einen namenlosen Gipfel, wegen der schlechten Sicht blieben wir heute vorwiegend in mittelhohen Lagen. Diese sind in der Region geprägt von einzelnen Wacholderbüschen und Hagebutten und bieten auch bei schlechtem Licht einen guten Kontrast beim Skifahren. Nach einer Abfahrt Richtung Osten stiegen wir wieder zurück hinauf ins Skigebiet und genossen eine Abfahrt über die Naturschneepiste.

AUFSTIEG: Auffahrt mit dem rechten Sessellift, von hier nun kurz nach rechts hinab auf die nette Alm. Von hier stiegen wir nach Westen in sanftem Gelände auf einen namenlosen Kogel.

ABFAHRT: Jenseits weiter nach Westen abfahren (Richtung Stromleitung). Dann Wiederaufstieg zum Kogel und Zwischen den Felsen zurück ins Skigebiet, auf der Piste ins Tal.

SCHNEE: Viel Schnee, Pulver.
 
WETTER: Schlechte Sicht, Wind.
 
MIT WAR: Karin
 
Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Pilz

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing


Geodata
 55559.gpx Track der Tour

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»