Rückruf von Klettersteigsets


Published by Gemse, 31 August 2012, 10h21. This page has been displayed 1432 times.


Auf Grund eines Klettersteigunfalls erfolgte eine Rückrufaktion div. Klettersteig-Sets.
Hier die entsprchenden Infos:

http://www.n-tv.de/ratgeber/Experten-warnen-Alpin-Touristen-article7098316.html

http://www.alpenverein.de/chameleon/outbox/public/4d411887-1e79-76cb-46c9-ccf65bbf999f/0830_klettersteigsets-mangel_20097.pdf

Bitte prüft Euere Ausrüstung

LG Karl



Comments (15)


Post a comment

kopfsalat says: Nicht elastische Sets sind nicht betroffen
Sent 31 August 2012, 11h22
[quote]

Das Konstruktionsprinzip mit ineinander verwobenen elastischen und nichtelastischen Fasern kommt demnach nicht nur bei Klettersteigsets des bekannten Bergsport-Ausrüsters Edelrid, sondern auch bei Modellen anderer Hersteller zur Anwendung. Die Firmen Edelrid, Austrialpin, Edelweiss und Singing Rock haben die betroffenen Sets mittlerweile zurückgerufen. Herkömmliche Klettersteigsets ohne elastische Fangstoßdämpfer sind ausdrücklich nicht von dieser neu entdeckten Problematik betroffen.

[unquote]

Winterbaer says: RE:Nicht elastische Sets sind nicht betroffen
Sent 31 August 2012, 11h40
Eigentlich kann ich es nicht glauben, dass es so viele- evtl. alle elastischen Sets- betreffen soll? Ich hätte mir vorgestellt, dass so eine Konstruktion im "Zug-Belastungs-Bruchtest" bis zur ultimativen Belastungsgrenze getestet wurde, bevor sie in den Handel geht? Ist die ganze elastische Konstruktion eigentlich evtl. ein "Blödsinn"? Jeder Teddybär wird angezündet, zerlegt und gezerrt, bevor er das CE Zeichen erhält?
Versteh ich nicht!

rkroebl says: Ocùn
Sent 1 September 2012, 22h46
Habe mich noch über die Klettersteigsets von Ocùn schlau gemacht. Dort hat man (noch?) nicht zurückgerufen, verspricht aber nach Tests bis 02.09.2012 Bescheid zu geben. Bis dann empfiehlt der Hersteller die Sets mit den elastischen Fangleinen nicht zu verwenden.

Mehr dazu hier.

Felix says: RE: Ocùn
Sent 2 September 2012, 07h05
Vielen Dank!
Genau so eines benutze ich ...
Bin gespannt, wie die "Geschichte" weitergeht ...
lg Felix

rkroebl says: RE: Ocùn
Sent 2 September 2012, 09h39
Gern geschehen. Ich hab meins schon mal mit Kaufquittung parat gelegt um es zum Händler zurückzubringen. Kann mir nicht vorstellen, dass Ocùn nicht auch zurückruft.
LG, Ray

kopfsalat says: RE: Ocùn
Sent 2 September 2012, 10h17
> Kann mir nicht vorstellen, dass Ocùn nicht auch zurückruft.

kann aber gut sein, denn anscheinend gibts verschiedene arten von elastischen sets:

www.mammut.ch/de/viaferrata_note.html

[quote]

Nach Bekanntwerden eines Unfalles mit einem Verleihklettersteigsets eines Mitbewerbers am 5. August 2012 führte Mammut sofort Labortests sowie Tests von Klettersteigsets durch, die im Verleihwesen bereits intensiv gebraucht wurden.

Nach Analyse der Testergebnisse können wir nach heutigem Kenntnisstand folgende Schlussfolgerung treffen:

Sämtliche Klettersteigsets von Mammut Sports Group sind unter Einhaltung der empfohlenen Lebens- und Einsatzdauer ohne Sicherheitsrisiko einsetzbar und erfüllen die Sicherheits- und Normvorgaben.

[unquote]

rkroebl says: RE: Ocùn
Sent 2 September 2012, 10h36
Danke. Mir sollte es ja Recht sein, denn das mit den elastischen Bändern ist ja an sich schon eine praktische Sache.

Mal sehen wie's weiter geht.

LG, Ray

Fico says: RE: Mammut
Sent 2 September 2012, 11h20
Vielen Dank für den Link! Weiter ist bei Mammut zu lesen:

"Ohne Sturzbelastung, die im Idealfall nie vorkommt, haben Klettersteigsets eine relativ lange Lebensdauer, denn der Abrieb ist bei den kurzen Seilstücken deutlich geringer als bei einem Kletterseil, das seillängenweise über den Fels gezogen wird."
www.mammut.ch/de/viaferrata_faq_lifespan.html

Bezüglich Lebensdauer und Verwendungshäufigkeit ist zudem angegeben:

- Nie benutzt: maximal 10 Jahre;
- Selten benutzt (ein oder zweimal im Jahr): bis zu 7 Jahren;
- Gelegentlich benutzt (einmal pro Monat): bis zu 5 Jahren;
- Regelmässig benutzt (mehrmals pro Monat): bis zu 3 Jahren;
- Häufig benutzt (jede Woche): bis zu 1 Jahr;
- Ständig benutzt (fast täglich): weniger als 1 Jahr.

Fazit: Wer sein Klettersteigset fast täglich benutzt, sollte es mehrmals pro Jahr wechseln. ;-) Bei allen andern dauert es (ohne Sturz) länger. Und nach einem Sturz wäre der Kauf eines neuen Klettersteigsets wahrscheinlich das kleinste Problem...

rkroebl says: Ocùn Klettersteigsets
Sent 10 September 2012, 10h20
Neuester Status wie von Ocùn auf deren Website gemeldet:

Man sei immer noch am testen, Sets weiterhin nicht benutzen.

Details

rkroebl says: Ocún Klettersteigsets - Rückruf
Sent 18 September 2012, 16h10
Der Entscheid ist offenbar gefallen, Ocún ruft seine mit elastischen Fangbändern ausgestatteten Klettersteigsets ('Via Ferrata Y-Form' und 'Via Ferrata Rip 'n Stop') mit sofortiger Wirkung zurück. Ich habe diesbezüglich bereits ein Schreiben meines Händlers (Bächli Bergsport, Nänikon/Zürich) mit Beschreibung des weiteren Vorgehens erhalten. Wer meint, eines der betroffenen Sets im Besitz zu haben und nichts von seinem Händler gehört hat, gibt mir per PN die Charge-Nummer (meine ist 496/11) durch und ich kann dann sagen, ob das Teil zurück muss.

Felix says: RE: Ocún Klettersteigsets - Rückruf
Sent 2 October 2012, 07h17
Ciao Ray

Ich habe auf deine Ausführungen hin mein Set (Via Ferrata Y) zurückgebracht - sie staunten, dass ich als registrierter Kunde kein Schreiben erhalten habe - und dort deponiern können. Wie es nun weitergeht, bleibt abzuwarten ...

Dank und lg, Felix

rkroebl says: RE: Ocún Klettersteigsets - Rückruf
Sent 12 January 2013, 19h09
Ciao Felix

Ich habe Benachrichtigung von Bächli Sport erhalten und heute mein rückgerufenes Ocún Klettersteigset zurück erhalten. So wie es aussieht, ist es ein kompletter Ersatz, auch die Karabiner sind neu. Das Teil ist DAV-Langzeitgeprüft jetzt und hat (dem Himmel sei Dank!) immer noch die Elastischen Y-Leinen dran. Farben sind anders, die Fangleinen sind jetzt blau/schwarz.

Ich hoffe, bei Dir klappt's auch.

HG, Ray

Felix says: RE: Ocún Klettersteigsets - Rückruf
Sent 12 January 2013, 21h04
Ciao Ray

auch ich habe die Mitteilung erhalten, "die Reparatur" sei ausgeführt und der Artikel abholbereit - ich werde demnächst vorbeigehen ...


Danke und lg

Felix

rkroebl says:
Sent 12 January 2013, 23h50
Zuletzt noch der Gemse Karl einen Dank dafür, dass er das Thema angerissen hat. Wir sind sicherer unterwegs jetzt.

Grüsse, Ray

Gemse says: RE:
Sent 14 January 2013, 11h37
Servus Ray,
dafür sind wir ja auf Hikr dass wir uns gegenseitig helfen, wenn eine Gefahrenstelle entdeckt wird - sei es bei der Ausrüstung oder am Berg.
Beim Kauf meines neuen KS-Sets hat mir mein Händler bereis son vor 1 1/2 Jahren von einem elastischem Set abgeraten. Scheinbar waren damals schon Fehler erkannt worden.

VG Karl


Post a comment»