Sonntag, 15.7.2012: Jupiterbedeckung durch den Mond !


Published by Sputnik, 4 July 2012, 12h27. This page has been displayed 520 times.

Wer an diesem frühen Sonntagmorgen unterwegs ist, der sollte bei klarem Wetter von Auge sehen wie der Jupiter hinter der schmalen Mondsichel "verschwindet" und später am dunklen Mondrand wieder "auftaucht". Das seltene Ereignis findet in der Morgendämmerung statt. Wer einen Feldstecher oder ein kleines Fernrohr hat, kann auch die Bedeckung der vier hellsten Monde Io, Europa, Ganymed und Kallisto mitverfolgen. Natürlich lassen sich diese auch mit einem grösseren Teleobjektiv fotografieren. Ich werde an diesem Wochenede wohl im Hochgebirge unterwegs sein, dennoch versuche ich die "Planetenbedeckung des Jahrzehnts" nicht zu verpassen!

Jupiterbedeckung: Graphisch und Beschreibung

Bedeckungsanfang Zürich: 3:36 Uhr / Positionswinkel 31°
Bedeckungsende Zürich: 4:14 / Positionswinkel 308°



Comments (10)


Post a comment

nprace says:
Sent 5 July 2012, 16h13
Cool!! Wuesche dir einen klaren Himmel! Gruss. Nic

Sputnik Pro says:
Sent 8 July 2012, 16h53
Ja das wäre wunderbar. Wichtig ist dass man eine freie Horizontsicht nach Osten hat.

Gruss, Andi

Sputnik Pro says: Aufruf für kommende Nacht
Sent 14 July 2012, 19h11
Hier gibt's für Astronomie- und Fotofreunde noch eine weitere tolle Seite mit Infos der Jupiterbedeckung:

news.astronomie.info/ai.php/90000

Ich werde das Ereignis von zu Hause leider nicht mit dem Teleskop fotografieren können da ich einen zu hohen Hügel gegen Osten habe. Dennoch werde ich das Ereignis mit dem Teleobjektiv fotografieren und mit einem kleinen Fernrohr oberhalb Liestal verfolgen.

Beobachtungsstandort ab 3 Uhr: Schauenburgstrasse oberhalb Adlertunnel Südeingang in Liestal.

Sputnik Pro says: Blöde Wolken !
Sent 15 July 2012, 05h22
Leider konnte ich das Ereignis von Liestal aus wegen starker Bewölkung nicht beobachten. Immerhin gelang mir ein Foto nach der Bedeckung.

www.hikr.org/gallery/photo834430.html?post_id=51374#1

Winterbaer says: RE:Blöde Wolken !
Sent 15 July 2012, 10h55
Blöde Wolken hab ich auch gedacht!
Woanders hatten sie anscheinend mehr Glück, gar nicht so weit von Dir entfernt? news.astronomie.info/ai.php/headlines/201207055

Sputnik Pro says: Pech gehabt
Sent 15 July 2012, 11h53
Schade, in Bülach hätte ich sogar die Eltern meiner Freundin besuchen können, Grrr...

Winterbaer says: RE:Pech gehabt
Sent 15 July 2012, 12h50
Ja schade um`s Aufstehen in der Nacht. Was mir aber trotzdem immer noch gefällt, ist, dass die Natur so gesehen "unberechenbar" bleibt:-) Der Mensch ist (noch) nicht immer der Stärkere, der alles beherrschen kann, so auch nicht die Wolkenlöcher:-)
Ich hätte den Mond aber auch sehr gerne gesehen und fotografiert:-(

Henrik says: Can We Really Live Without The Moon?
Sent 29 July 2012, 16h06
This clip offers opps for a long-life WITH
the moon

Winterbaer says: RE:Can We Really Live Without The Moon?
Sent 29 July 2012, 19h05
Very interesting and impressive! I just watched the video, thank you very much!

Henrik says: There will be harrassment
Sent 29 July 2012, 19h21
on the way: the moon will move away each year about 1,5 inches from the Earth and the magnetic field around the world will change too, severely the next 1000 years!

So binoculars should be ready to look into the milky way...


Post a comment»