Ihre Praxis des Bergsteigens


Published by emmanuels, 4 November 2022, 10h04. This page has been displayed 434 times.


Guten Tag an alle!

Die Universität Lausanne und die Universität Savoie-Mont-Blanc führen derzeit eine Umfrage über die Entwicklung des Amateurbergsteigens durch, insbesondere im Zusammenhang mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auf die Lebensräume im Hochgebirge. Diese Fragebogenerhebung richtet sich an alle Bergsteiger, ob gelegentlich oder regelmäßig, unabhängig von ihrem Niveau. 

Wir laden Sie ein, die Umfrage unter folgendem Link zu beantworten:
https://www3.unil.ch/limes5-prod/index.php/829917?lang=de

Zögern Sie nicht, diesen Link in Ihren Netzwerken weiterzuleiten.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

Emmanuel Salim



Comments (2)


Post a comment

Nyn says:
Sent 4 November 2022, 11h48
Der Fragebogen ist sehr stark auf klassische" HOCHTOUREN mit Schnee/Eis+Gletscherberührung ausgelegt.
Da man üblicherweise ab 2000m von Hochgebirge spricht, werden bergsteigerische Tätigkeiten ohne Gletscher, somit Höhenezonen von ca 1500bis3000m kaum abgefragt, die mMn durch den Klimawandel ebenso betroffen sind.

VG, Nyn

Alpin_Rise says: Hinweis Doppelpost, Resultate
Sent 4 November 2022, 12h25
Danke für die interessante Umfrage, Emmanuel:

a) Deinen Hinweis bitte nur in einer Community hier auf hikr posten (Vorschlag: den Eintrag in "Meta" löschen, diesen Eintrag hier stehen lasse, er hat mehr Clicks).

b) sobald die Resultate veröffentlicht sind, kannst du sie hier posten?

G und viel Erfolg,
Rise


Post a comment»