Wanderer bei Zullwil von REGA geborgen


Published by kopfsalat, 20 February 2020, 12h30. This page has been displayed 864 times.




Comments (9)


Post a comment

dominik says:
Sent 20 February 2020, 15h42
Das Gratweglein oberhalb der Ruine ist an 1-2 Stellen schon recht steil. Auch jenes unterhalb der Ruine.

Shit happens :-(

Sputnik Pro says: Stolperanfällig auf Ritterpfaden :-)
Sent 20 February 2020, 21h28
Immerhin finden sich stolperanfällige (ohalätz: T3 !!!) Gilgenberg-Berichte auf HIKR: /www.hikr.org/dir/Ruine_Gilgenberg_13033/

Alpenner says: Einige Ruinen sind nicht ganz trivial
Sent 26 February 2020, 13h27
Ich habe mittlerweile fast jede Ruine im TNW Bereich besucht, bei einigen muss man kurz T3-T4 oder K I-II kraxeln wenn man ganz rauf will.... Hilsenstein, Fürstenstein, Blochmont, Bärenfels, Gutenfels kommen mir spontan in den Sinn.... kapituliert habe ich vor der Bännlifels, aber ich habe wohl auch den dümmstmöglichen Zugang von Unten gesucht (es gibt wohl einen inoffiziellen Weg von Wahlen her)

kopfsalat says: RE:Einige Ruinen sind nicht ganz trivial
Sent 26 February 2020, 14h02
> Hilsenstein

Wo/wie bist du da rauf? Die morsche Leiter gibts ja nicht mehr.

Alpenner says: RE:Einige Ruinen sind nicht ganz trivial
Sent 26 February 2020, 14h51
Vor etwa 15 Jahren, die war einer der ersten da nahe wo ich aufwuchs. anscheinend hat jetzt (Stand ca. Sommer 2018) aber jemand (auf der anderen Seite) ein Seil angebracht, so ein guter Bekannter aus Aesch

kopfsalat says: Hilsenstein
Sent 26 February 2020, 16h06
OK.

Als ich letztes Jahr dort war, ist mir kein Seil aufgefallen. Werde beim nächsten Mal mein Augenmerk darauf richten.

Denn ohne Seil kommt man da, meiner Meinung nach, nur mit richtiger Kletterei rauf. Das übersteigt mein Können.

Alpenner says: RE:Hilsenstein
Sent 26 February 2020, 16h10
Ich hab nicht mehr ganz vor Augen wie der "Burgfels" aussah, aber meines wohl auch. Das Seil soll aber nicht auf der Seite der Leiter angebracht sein (von der anscheinend noch Überreste da sind)

Kik says: RE:Hilsenstein
Sent 26 February 2020, 17h11
Das rote Seil ist auf der Nordwestseite (d.h. wenn Du vor bzw. unter der Inschrift stehst, gehst Du links um den Felsen herum und steigst auf einen Absatz. Ich habe dem Seil (vor 2 Jahren) nicht getraut und würde es nicht tun, ohne die Aufhängung zu sehen.

kopfsalat says: RE:Hilsenstein
Sent 26 February 2020, 20h48
OK. Danke.


Post a comment»