COVID-19: Current situation
Eine riesige Raupe rollte sich zu einem Kreis zusammen. Sollte diese tatsächlich einmal ein Schmetterling werden, hätte dieser wohl eine Flügelspannweite von etwa 30 cm....;-)

Comments (12)


Post a comment

Sent 1 August 2019, 22h21
Sieht nach Wolfsmilchschwärmer (Hyles oder Celerio euphorbiae) aus. Spannweite 55-75mm.

Ivo66 says: RE:
Sent 2 August 2019, 20h24
Danke für die Hilfe. Die Länge der Raupe hat mich beeindruckt und entspricht ziemlich genau der zu erwartenden Flügelspannweite. Und für einmal ist die Raupe hübscher als der Schmetterling...

Lalala says:
Sent 4 August 2019, 14h03
wie schaff man solche Bilder in 2 mb?

Ivo66 says: RE:
Sent 5 August 2019, 18h21
??? Ich verstehe von Fotografietechnik nichts...

Lalala says: RE:
Sent 5 August 2019, 19h11
ok bei mir sind immer so schwer...und wenn ich die reduziere haben immer so schlechte Qualität

Ivo66 says: RE:
Sent 5 August 2019, 21h34
in Originalgrösse ist die Auflösung 20 Mio Pixel...

Lalala says: RE:
Sent 5 August 2019, 21h52
dann ist einfach mein handi das macht schlechte Fotos mit 8 mb :D

lampbarone says: RE:
Sent 13 August 2019, 17h11
Aleale, ich empfehle die Bilder am Rechner mit Irfan View zu bearbeiten.
Ganz am Anfang Farbe, Helligkeit und Kontrast korrigieren. Dabei lohnt sich durchaus mal zu probieren, was die Autokorrektur daraus machen würde.

Um max. Qualität für hikr zu bekommen, zu große oder nicht perfekt scharfe Bilder leicht verkleinern (Methode langsam, höchste Qualität), vom 8 MP Handy z.B. auf ca. 1800x2500 pix. Dabei im Kasten "nachschärfen" einen Haken setzen, sonst danach schärfen (bei Irfan View ca. Stufe 8 - 12, unter Filtereinstellungen suchen).
Danach mit ca. 90 % in jpg speichern. In neuem Ordner oder unter neuem Dateinamen, nicht überschreiben!
Ist die fertige Datei viel kleiner als 1 MB, das ganze mit evtl. noch etwas mehr Pixel (wenn das Bild wirklich die Information hergibt) und weniger jpg Komprimierung (z.B. 95 %) wiederholen.
Ist die Datei über 2 MB zu groß für hikr, vom farblich bearbeiteten Ausgangsbild noch etwas stärker verkleinern, bis es passt.
Wenn man Routine hat, schafft man Fotos mit ähnlichen Einstellungen. Dann ermöglicht das Programm auch automatische Spapelverarbeitung von vielen Bildern in einem Arbeitsvorgang.

Lalala says: RE:
Sent 13 August 2019, 17h56
Ich habe 3000×2000 px und ist di leichter option....werde in sehen ob ich in photoshop mi farbe arbeit werde ich schaffen die wenig scwher zu machen...danke dur die antwort

Menek says:
Sent 4 August 2019, 20h30
Che colori!

Ivo66 says: RE:
Sent 5 August 2019, 18h22
...sono piu belli que la farfalla

Sent 13 August 2019, 17h14
Ja, die Raupen vom Wolfsmilchschwärmer sind ziemlich groß und dick. Und fühlen sich an, wie aus Neopren. ;)
Ich hab mal Videos beim Fressen gemacht.



Post a comment»