Kajak fahren und Wandern auf und an der Okarito Lagoon


Publiziert von t2star , 11. Juni 2013 um 10:32.

Region: Welt » New Zealand » Westcoast
Tour Datum:28 Januar 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: NZ 
Zeitbedarf: 1 Tage

Nachdem ich in den ersten sechs Wochen NZ ein ordentliches Wanderprogramm absolvierte wollte ich mal (zumindest einen Tag) etwas anderes machen. Daher entschied ich mich eine Kajak-Tour in der Okarito Lagoon zu machen, welche fast unmittelbar in der Nähe der Kajak-Verleihe einen Zugang zum offenen Meer hat. An einem schönen Tag bin ich vom (windstillen) Fox Glacier Village nach Okarito gefahren, um festzustellen dass da ein ganz ordentlicher Wind pfiff und für einen kräftigen Wellengang sorgte. Da bei den Bedingungen eh keine Kajaks vermietet werden, machte ich mich doch wieder auf eine kleine Wanderung von 2 ½ Std. Ich startete direkt in Okarito und wanderte am Meer entlang zur Three-Mile Lagoon, gegen eine Brise die jede Frisur runderneuert. Zurück bin ich dann über einen Inland-Track auf und ab mit schönen Meerblicken. Der Okarito-Trig auf diesem Weg ist ein toller Viewpoint auf die Southern Alps.

Drei Tage später – ich war immer noch in Fox Glacier Village – unternahm ich den nächsten Versuch für die Kajak-Tour, diesmal mit mehr Erfolg und weniger Wind. Das Paddeln durch die Lagune und deren buschumwucherten Seitenarme, stets Vögel zu beobachten, die meiste Zeit das atemberaubende Panorama der Southern Alps im Hintergrund – ein Traum! Und mal was ganz anderes als Wandern – auch wenn’s einen satten Muskelkater gab. Am frühen Nachmittag kam ich wieder zurück zum Kajak-Verleih, dessen Leute ich übrigens extrem nett und sympathisch fand. Nachdem ich noch ein wenig Energie hatte bin ich nochmal zum Okarito-Trig hochgelaufen um das schöne Panorama zu genießen. Am gleichen Tag ging es nach 6 Tagen in der Glacier-Region weiter zum Arthur’s Pass um am nächsten Morgen den Avalanche Peak zu besteigen.

Tourengänger: t2star

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»