Zittergrat Klettersteig


Publiziert von Pasci Pro , 7. August 2007 um 15:33.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum: 4 August 2007
Klettersteig Schwierigkeit: WS+
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Unterkunftmöglichkeiten:Brunni Hütte SAC

Das Brunni mausert sich ja zu einer richtigen Klettersteig Destination. :-) Seit meinem letzen Besuch im 2005 ist ein neuer Klettersteig (Zittergrat) eingerichtet worden und der Besucher kann das Klettersteig-Set direkt bei der Sesselbahn-Bergstation mieten.

Wer lange und anspruchsvolle Klettersteige und Abgeschiedenheit sucht, ist hier allerdings falsch. Das Brunni ist eher ein Familientreff. Nebem einem Restaurant (SAC Hütte Brunni) und dem Herzlisee mit Kneipp-Tour, bietet das Brunni-Gebiet drei Klettersteige unterschiedlichster Art an:

Brunnistöckli ist einfach und kurz (L, 1h). Geeignet für Kinder oder absolute Anfänger. Zittergrat ist schon etwas anspruchsvoller aber ebenfalls kurz (WS+, 1h). Der Gipfel ist der selbe wie beim Brunnistöckli. Der Rigidalstock ist länger (vorallem Zustieg) und mittel schwierig (WS-, 3,5h)

Ich habe mich auf den im 2006 eröffneten Zittergrat Steig konzentriert. Angeblich soll er der kleine Bruder vom Fürenalp Steig sein (ebenfalls in Engelberg) Kann ich halbwegs bestätigen. Technisch ist er ähnlich schwierig und vergleichbar aufgebaut - viele Eisenstifte, wenig Steinkontakt. Tiefblicke und Länge sind jedoch beim Zittergrat bedeutend weniger fordernd.

Fazit: Nur wegen dem Zittergrat lohnt sich die Anreise nicht. Entweder alle Klettersteige machen, oder mit einer anderen Tour kombinierten... so wie wir -> http://www.hikr.org/tour/post3846.html

Tour im Alleingang ... allerdings von 4 Deutschen Besuchern immer wieder gebremst... :-))


Tourengänger: Pasci

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»