Amazonia 6


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 27. September 2009 um 19:10.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:26 September 2009
Klettern Schwierigkeit: VI (UIAA-Skala)
Zeitbedarf: 4:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Arco nach Sarche und mitten im Ort nach links Richtung Madonna, gleich danach rechts zum P Klettersteig und hier parken.

Zum Abschluss unseres Kurztripps nach Arco klettern wir noch die Tour Amazonia (6), am Gardasee regnet es, heroben am Picol Dain ist es sonnig. In der Wand (neben Amazonia führt eine 5+ Tour hinauf) war schon viel los, trotzdem stiegen wir ein. Leider liegen viele Steine in der Wand die bei regem Verkehr dann auch den unten kletternden um die Ohren fliegen. Daher ist Vorsicht geboten. Die Tour selbst ist sehr schön und bestens abgesichert.

ZUSTIEG: Vom P der Straße nach Madonna folgen und vor der Brücke rechts auf Weg zur Wand und E vorm Eisengitter.

ROUTE: In der Querung nicht zu früh hinauf.

ABSTIEG: Vom A dem rot markierten Weg bergauf folgen (10min) und dann dem breiteren Weg zurück nach Sarche folgen.

SCHWIERIGKEIT: 6, eine Stelle, durch die gute Absicherung oft A0 möglich

STIL: OnSight, 6er im VS

ABSICHERUNG: ++++/++++ sehr gut mit Fixe Laschen, man braucht 14 Expressen

MIT WAR: Tanja

WETTER: sonnig

TOPO: http://www.bergsteigen.at/pic/pdf/1435_Topo_c61cf3a9-5cf4-4dd8-b25f-3125ba2ecaeb_amazonia.pdf

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»