Wanderführer für Schwyz etc.


Publiziert von 1Gehirner, 19. April 2014 um 19:26. Diese Seite wurde 761 mal angezeigt.

Hallo zusammen,

ich würde mir gern einen Wanderführer (Buch) für die Gegend um Mythen, Rigi etc besorgen. Der SAC hat zwei zur Auswahl: "Zentralschweiz Glarus/Alpstein - Gotthard bis Säntis" im Alpinwanderbereich und "Vierwaldstättersee - Zentralschweiz - Pilatus bis Wägital" in der Rubrik "Alpinwandern-Gipfelziele". Meine Vermutung wäre, dass ich beim Kauf beider Bücher einen Haufen Redundanzen mitkaufe, die in beiden enthalten sind. Bei einem Stückpreis vom 50 CHF nicht so unerheblich.

Kann mir jemand einen Überblick geben, was die Unterschiede der beiden Bücher sind und welches sich für was besser eignet? Da der SAC keine Inhaltsangabe auf der Webseite hat, kauft man hier quasi die Katze im Sack, was mir nicht so behagt...

Danke schonmal!

Viele Grüsse,
Eingehirner



Kommentare (11)


Kommentar hinzufügen

pagi hat gesagt: Beide...
Gesendet am 19. April 2014 um 21:40
...Bücher sind grundsätzlich sehr empfehlenswert. Das Buch Alpinwandern "Zentralschweiz - Glarus - Alpstein" beschreibt in erster Linie vier Trekkingtouren, eine um den Kanton Uri, zwei in Glarus und eine im Alpstein, ist also für deine Zwecke wohl eher weniger brauchbar. Der Führer "Vierwaldstättersee-Zentralschweiz" beschreibt verschiedene Gipfelziele zwischen T3 und T6, wovon wahrscheinlich ungefähr 5-6 in der Region Rigi-Mythen liegen (der Rest zwischen Pilatus, Ob- und Nidwalden, unterer Kanton Uri, Region Einsiedeln und Wägital). Redunzanzen gibt es also kaum. Als Alternative gebe es noch den Wanderführer von Rother zum Vierwaldstättersee, der eher wohl einfachere Touren beschreibt.
Die beiden Führer von Kundert/Volken habe ich schon intensiv gebraucht und kann sie nur empfehlen, derjenige von Rother kenne ich nicht.

Liebe Grüsse

Michael

Bergmuzz hat gesagt: Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 20. April 2014 um 00:17
Ich würde dir den Clubführer Zentralschweizer Voralpen empfehlen von Willy Auf der Mauer. Die "Clubführer" oder heute die "Alpin Touren" sind grundsätzlich sehr umfassend und ausführlich beschrieben. Dieser Clubführer ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher.

Oder auch zu empfehlen wäre "Alpinwandern/Gipfelziele Zentralschweiz Vierwaldstättersee" Die meisten Touren sind dort ab T4 dafür ist er sehr schön gestaltet und auch mit allgemeinem Wissen versehen. Von dieser Serie würde es auch noch die Regionen: "Enttlebuch-Emmental" "Ostschweiz" "Engadin" "Graubünden Nord" und ab diesem Sommer " Gotthard geben. Eine wirklich schöne Buchserie die einige Alpinwander-Perlen aus diesen Regionen beschreiben.

Beide Führer kannst bei SAC im Onlineshop bestellen.
Clubführer Zentralschweizer Voralpen für 54.-
Gipfelziele Zentralschweiz Vierwaldstättersee für 49.-

Ich hoffe das hilft dir etwas.

Lieber Gruss

Steven

1Gehirner hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 21. April 2014 um 12:14
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

Der Alpinwanderführer scheint dann was ähnliches zu sein wie "Einsame Touren im Tessin", das ich schon habe (eben fürs Tessin), nicht exakt das, was ich suche, das stimmt. Der Clubführer klingt sehr danach. Der SAC gibt sich leider nicht wirklich Mühe, das Buch findbar zu machen, selbst die Suche nach "Clubführer" führt nicht zum Ziel ;) Man muss schon nach "Zentralschweizer Voralpen" suchen...

Sind da nur Wanderungen

1Gehirner hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 21. April 2014 um 12:24
Prima, jetzt wurde die Hälfte gelöscht...

Sind da nur Wanderungen bis

1Gehirner hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 21. April 2014 um 12:26
Ääääh... was ist jetzt kaputt? Das Kleiner-Zeichen wird wohl nicht akzeptiert, trotz "Hikr-Code OK"... also: Sind da nur Wanderungen bis T4 drin oder auch Bockmattli, Schiberg, Fluebrig, Schafweg auf den Grossen Mythen und Kleiner Mythen drin?

Bergmuzz hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 21. April 2014 um 14:34
Nach meinen Erfahrungen ist dieser Führer vollständig und umfassend in Bezug auf die abgedeckten Gebiete. So als kleines Beispiel: Für den Grossen Mythen sind 41 Routen beschrieben inklusive Kletterrouten.

Der Führer deckt aber nur die Westseite des Wägitalersees ab. Die Ostseite des Sees ist im Führer "Alpinführer Glarner Alpen" von Peter Straub abgedeckt. Das hat damit zu tun, dass diese Gipfel bereits zur Oberseegruppe gehören.

Ich habe dir unter folgenden Links zwei Fotos hochgeladen damit du die abgedeckten Regionen siehst von beiden Führern.

http://www.hikr.org/gallery/photo1409112.html?post_id=62877#1

http://www.hikr.org/gallery/photo1409113.html?post_id=62877#1

Ach noch etwas. Im Führer für die Zentralschweizer Voralpen wird noch immer die alte Skale B, EB, BG verwendet und nicht die heute übliche T-Skale von 1-6.

Solltest du den Glarner Führer auch noch kaufen achte unbedingt darauf, dass die 10. Auflage aus dem Jahr 2004 von Peter Straub auftreiben kannst. Die neuste 11. Ausgabe ist vor allem für die Oberseegruppe nicht zu gebrauchen da viele Routen und Gipfel nicht mehr vorhanden sind. Dazu empfehle ich dir das ZVAB www.zvab.com. Dort findest du fast alle alten Führer.

Gruss Steven

1Gehirner hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 22. April 2014 um 22:03
Perfekt, die Karten sind genau die Info, die ich gebraucht und gesucht hatte! Vielen Dank! Dann werd ich mir den Auf der Maur bestellen.

(Offtopic: Ich finde es schade bis frech, dass der SAC diese Infos nicht auf der Webseite bereitstellt. Ich hatte schon öfter den Eindruck, dass das SAC-Geschäftskonzept zumindest teilweise auf der "Katze im Sack" beruht. Man kann die Qualität der Führer beurteilen, wie man will, sie helfen nicht, wenn es die falschen sind... und ein einsehbares Inhaltsverzeichnis wäre sicher keine Preisgabe geschützter Informationen.)

Bergmuzz hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 23. April 2014 um 00:22
Bitte gern geschehen.

Hmm... jetzt musste ich also wirklich auf der Homepage des SAC kurz nachsehen und deine Aussage kontrollieren. Denn ich war mir sicher als könnte man in jedem Buch das Inhaltsverzeichnis anschauen.

Jetzt habe ich festgestellt weshalb das so ist. In allen neuen Führern mit dem neun Design kann man blättern aber nicht in den alten die es schon länger gibt. Denn diese wurden nicht Digital erfasst. Teste es mal. Denn zum Beispiel in den "Alpinwander/Gipfelziel" Führern und gibt es eine Blättern Funktion.

Zusätzlich habe ich noch etwas spannendes entdeckt. Das könnte nützlich sein, wenn man aus einem Führer nur eine Tour benötigt.

http://www.sac-cas.ch/de/service/angebote-fuer-mitglieder/sac-bibliothek.html

1Gehirner hat gesagt: RE:Clubführer Zentralschweizer Voralpen
Gesendet am 23. April 2014 um 13:21
Hmm, ok, bei den neuen schmiert mir beim Blättern immer der Flashplayer ab, aber es stimmt, da kann man nachschauen. Danke für den Hinweis!

Zaza hat gesagt: Katze aus dem Sack
Gesendet am 23. April 2014 um 20:14
Machs doch im Oldschool-Stil: In eine gute Buchhandlung gehen, dort die diversen Führer durchblättern und (dort) kaufen, was dir am besten passt. Pizbube in Zürich hat z.B. sicher alle genannten Bücher an Lager. Der Clubführer von Willy Auf der Maur ist ein gutes Werk, damit gehst du sicher nicht fehl.

LG, zaza

1Gehirner hat gesagt: RE:Katze aus dem Sack
Gesendet am 25. April 2014 um 19:46
Ja, effektiv hab ich jetzt genau das gemacht, obwohl die Entscheidung nach Bergmuzz' Erläuterungen schon gefallen war ;) Im Transa-Shop am Zürcher HB wird ja ausdrücklich dazu aufgefordert, die Bücher zu lesen, das ist mal eine nette Idee. Ich war zwar überrascht, dass ich anscheinend alle (Fuss-)Wege auf den Grossen Mythen schon kenne (nicht zu verwechseln mit "gegangen bin"), aber es ist wirklich sehr umfangreich und hat, was mir wichtig war, auch die "einfachen" Wege drin.


Kommentar hinzufügen»