Neue mobile Sicherungsgeräte...


Publiziert von Berglurch, 1. April 2011 um 22:56. Diese Seite wurde 381 mal angezeigt.

Liebe Hikrs,

nachdem Klemmkeile, Friends oder Schlingen nicht in jeder Situation und in jedem Fels optimal anzubringen sind, wollte ich mich bei euch erkundigen, ob jemand zufällig Erfahrung mit dem Siemens Lufthaken hat. Dieser wurde ursprünglich nicht speziell fürs Klettern entwickelt, könnten aber, insbesondere in Überhängen sicherlich gute Dienste leisten.

B.
Lurch



Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

Berglurch hat gesagt: Abseilen
Gesendet am 1. April 2011 um 22:57
Auch Abseilen scheint an einem Lufthaken problemlos möglich.

laponia41 Pro hat gesagt:
Gesendet am 2. April 2011 um 08:21
Ich habe gehört, dass der Siemens Lufthaken nur am 1. April funktioniert. Er eignet sich insbesondere zum Wassern von Lurchen aller Art. Übrigens gibt es zur Zeit bei Aldi eine Lufthaken-Aktion. Für Schnäppchenjäger sehr lohnend!

TomClancy hat gesagt: Danke für den Hinweis!
Gesendet am 2. April 2011 um 11:19
Wir brauchen die bei uns vorallem, um Luftschlangen zu verankern. Vom Aldi-Modell würde ich übrigens abraten, die Luftschlangen halten sich daran nicht sonderlich lange...

simba hat gesagt: plattige Kletterrouten...
Gesendet am 2. April 2011 um 12:18
...sichere ich seit Jahren nur noch hiermit ab: http://www.tesa.de/consumer/powerstrips
Hält einfach bombig!

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 8. April 2011 um 11:27
Saugnäpfe, wie sie allgemein zur Entsopfung des Klos verwendet werden, wurden extra für Bergsteiger weiterentwickelt und sollen demnächst auf den Markt kommen. So kann wohl man bald Sicherungen an einer glatten Wand anbringen und braucht keinen Bohrer mehr... :-)


Kommentar hinzufügen»