Die 44ig - 3000er des Tessin


Publiziert von Cyrill , 21. Januar 2007 um 18:56. Diese Seite wurde 2166 mal angezeigt.

3402m Rheinwaldhorn
3273m Basòdino
3260m Grauhorn
3223m Pizzo Cavergno
3218m Vogelberg
3211m Piz Medel
3202m Puntone dei Fraciòn
3200m Rheinquellhorn
3192m Pizzo Rotondo
3190m Scopi
3172m Cima di Camadra
3161m Cima Rossa
3149m Piz Terri
3134m Pizzo Cramorino
3129m Piz Jut
3129m Pizzo di Cassimoi
3128m Kastelhorn
3121m Piz Piotta
3121m Piz Gaglianera
3120m Pizzo Pesciora
3107m Punta dello Stambecco
3103m Pizzo Cassinello
3096m Piz Valdraus
3087m Tamierhorn
3082m Witenwasserenstock
3080m Logia
3076m Gerenhorn
3071m Pizzo Campo Tencia
3070m Chüebodenhorn
3062m Cima dei Cogn
3061m Pizzo Gallina
3056m Cima di Fornee
3043m Vernokhörner
3041m Plattenberg
3038m Pizzo Penca
3037m Pizzo Baratin
3035m Pizzo Tenca
3019m Piz Blas
3017m Torrone di Garzora
3015m Piz Rondadura
3015m Pizzo del Corvo
3012m Piz Croslina
3000m Pizzo Centrale
3000m Cima della Negra
   
 



Kommentare (19)


Kommentar hinzufügen

rihu Pro hat gesagt: 3000-er im Tessin
Gesendet am 22. Januar 2007 um 11:20
Hallo zusammen
diese Idee fasziniert mich. Da ich seit 2006 einen Zweitwohnsitz im Tessin habe, sollte da noch einiges drinliegen, bin ich doch so ein 3000-er Einzelgänger.
Beste Grüsse
Richard (rihu)

Cyrill Pro hat gesagt: RE:3000-er im Tessin
Gesendet am 22. Januar 2007 um 17:52
Hast Du einige Tessiner 3000er die du hier hinzufügen könntest? Da ich daran bin alle Tessiner 3000er zu besteigen würden mich deine Routeninfos interessieren.

Zaza hat gesagt: Der schwierigste...
Gesendet am 23. Januar 2007 um 07:34
mal überlegen - welcher dieser Gipfel ist wohl am schwierigsten zu erreichen? Ich tippe auf einen von Punta dello Stambecco, Pizzo Gallina oder Torrone di Garzora.

Kennst du den schönen Bildband von Ely Riva: "Die 50 3000er des Tessins"? Er hat da an der Statistik etwas herumgebastelt, um auf die runde Zahl zu kommen.

Grüsse, Zaza

Cyrill Pro hat gesagt: RE:Der schwierigste...
Gesendet am 23. Januar 2007 um 17:09
Salve Zaza
mal überlegen - welcher dieser Gipfel ist wohl am schwierigsten zu erreichen?

-Punta dello Stambecco 3107m, da bin ich Deiner Meinung.

- Grauhorn 3260m, da war ich mit Ski oben, war im Winter deftig, könnte im Sommer auch noch "giftig" sein (Gletscher ist stark zerrissen, allenfalls Grat Variante?).

- Kastelhorn?

Die Tessiner 3000er gehören sicher nicht zu den schwierigsten, aber durch ihre "Wildheit" sicher zu den reizvollsten.

Ely Riva: Die 50 3000er des Tessins, das Buch kenne ich! Tolle Fotos. Er nimmt allerdings noch 3000er von Graubünden dazu.



Zaza hat gesagt: Buch
Gesendet am 23. Januar 2007 um 18:33
Ah ja, er zählt noch Misox und Calanca dazu. Ausserdem den Pizzo Centrale (weil ein normalgewachsener Mensch da oben auf > 3000 m stehe).

Die Gipfel nördlich der Adula und im Rotondo-Gebiet sind teilweise wegen Gletscherschwund ziemlich problematisch geworden, wie man hört. Dazu gehören z.B. Grauhorn, Jut, Fornee und Pesciora. Kastelhorn kenne ich nicht, soll aber von Italien her nicht arg schwierig sein (gemäss Brenna).

Grüsse, Zaza

Cyrill Pro hat gesagt: RE:Buch
Gesendet am 24. Januar 2007 um 22:13
Der Monsieur Brenna hat aber auch eine spezielle Anschauung von der Schwierigkeit. Ich sag es mal so: "Was für den Brenna ein WS ist, ist für ein Durchschnitts-Bergsteiger ein ZS."

(Beim M.Brandt nicht anders).

Zaza hat gesagt: SAC-Führer
Gesendet am 25. Januar 2007 um 09:51
Hast du da konkrete Beispiele? Ich fand mich mit den Führern von Brandt und Brenna bisher eigentlich recht gut zurecht. Allerdings mache ich kaum Touren im vergletscherten Gebiet. Dort ist es aber logisch, dass sich die Schwierigkeiten mit dem Rückgang der Gletscher und dem Auftauen von Permafrost verändern.

Schwach ist, dass es der SAC nicht fertigbringt (trotz entsprechender Anregungen, auch von Clubführer-Autoren) Aktualisierungen der Führer online zu stellen. Bei einigen Führern stammen die aktuellsten Auflagen aus den 1980er Jahren.

Initiativen wie diejenige von Matthias Gurtner (http://www.bergsport-treffpunkt.ch/Trends/Ausaperung.php) sollte der SAC meines Erachtens unterstützen und bekannter machen.

Cyrill Pro hat gesagt: RE:SAC-Führer
Gesendet am 27. Januar 2007 um 22:39
Ganz konkret kann ich es Dir nicht sagen, bei den vielen Touren. Aber ich hatte Dein Eindruck öfters, dass der Führer zu leicht bewertet ist. Warum eigentlich nicht lieber etwas schwieriger bewerten als zu einfach? Ebenso mit der Zeit. Sind die Zeiten in den (Walliser) Führer nicht oft knapp?

Steve hat gesagt: RE:SAC-Führer
Gesendet am 7. Februar 2007 um 22:45
Und der Piz Vial? Auch ein Tessiner.

Gelöschter Kommentar

Cyrill Pro hat gesagt: 44ig update
Gesendet am 9. Mai 2007 um 17:11
Im Clubführer Tessiner Alpen 3 des Grossmeister Giuseppe Brenna habe ich noch den Cima della Negra mit der hübschen Höhe von 3000m gefunden. Dann hätten wir nun 44ig Tessiner 3000er. Was meinst Zaza, hast die bald durch so oft wie Du unterwegs bist?

Zaza hat gesagt: RE:44ig update
Gesendet am 24. Mai 2007 um 14:46
Ciao Cyrill,

au weia, von den 44 Gipfeln habe ich sicher viiel weniger abgeklappert als du: ungefähr 15. Im Zweifelsfalle reizt mich halt ein interessanter Alpweg oder ein selten besuchter 2000er doch mehr.
Grüsse, Zaza

Cyrill Pro hat gesagt: Ticinesis
Gesendet am 24. Mai 2007 um 22:13
ähm... es geht mir nicht darum wer wie viele Gipfel hat. Nicht das hier ein "Wettkampf Charakter" entsteht. Interessant wäre, wenn Du deine ca. "15 Ticinesis" eintragen würdest, damit ich Sie allenfalls nachahmen könnte ;-)

Zaza hat gesagt: RE:Ticinesis
Gesendet am 25. Mai 2007 um 20:36
ok...das wäre vielleicht ein Projekt fürs verregnete Pfingstwochenende!

Grüsse, Zaza

Gelöschter Kommentar

Gelöschter Kommentar

Thuner2009 hat gesagt: RE:18 Dreitausender
Gesendet am 21. Mai 2018 um 20:53
Zitat Cyrill vom 24.Mai 2007: "ähm... es geht mir nicht darum wer wie viele Gipfel hat."
Und was schreibst Du: "Ich machte mir die Mühe...."

Du machst vor gar nichts mehr Halt!

abenteurer Pro hat gesagt:
Gesendet am 21. Mai 2018 um 21:20
Schade, dass ich im Jahrhundertsommer 2003 weder eine Digitalkamera, noch einen Computer hatte, sonst hätte ich noch Tourenberichte über 18 damals bestiegene Gipfel, die ich oben in der Liste der Tessiner 3000er fand, veröffentlichen können!

abenteurer Pro hat gesagt:
Gesendet am 21. Mai 2018 um 22:01
Ich danke posthum cyrill für diese Liste!
Ich fände es interessant, all dies Gipfel zu besteigen!


Kommentar hinzufügen»