Kabine der Staubernbahn abgestürzt


Publiziert von zif, 1. November 2018 um 11:57. Diese Seite wurde 654 mal angezeigt.

Gemäss einer aktuellen Mitteilung 1 / Mitteilung 2 sprang am Mittwochabend (31.10.2018) eine leere Kabine der Staubernbahn aus dem Tragseil und stürzte zu Boden. Der Betrieb der Luftseilbahn ist bis auf Weiteres eingestellt.



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Kauk0r hat gesagt:
Gesendet am 1. November 2018 um 19:47
Erstaunlich, dass mit diesem Unglück und dem Zwischenfall bei der Zugspitzbahn zwei hochmoderne und neue Seilbahnen betroffen sind.

Bergmax hat gesagt: Ein Glück...
Gesendet am 1. November 2018 um 21:29
...dass die Gondel leer war und keiner zu verletzt wurde.

Als ich im Frühjahr mit der Stauberenbahn gefahren bin, ist sie deutlich (12 Personen vs. 8 zulässig) überladen worden. Ich hatte mich damals darüber geärgert und dies auch in meinem Tourenbericht erwähnt:
http://www.hikr.org/tour/post132601.html

Hat zwar nicht direkt etwas mit dem Unfall zu tun, aber der tut mir hier weniger leid, als wenn er woanders passiert wäre.

Viele Grüße

Max


Kommentar hinzufügen»