Poschti Poschti uff di wart I nämlig


Publiziert von Henrik , 28. Oktober 2018 um 10:36. Diese Seite wurde 468 mal angezeigt.




Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

mong Pro hat gesagt:
Gesendet am 28. Oktober 2018 um 18:21
Es wäre schade, wenn das einreissen würde.
In den Postautos fühle ich mich persönlich sicherer als in den Bussen.

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 29. Oktober 2018 um 07:02
Das ist die Quittung der pseudo-Privatisierung der PTT in einzelne Aktiengesellschaften, die auch noch jedes Jahr einen höheren Gewinn abwerfen müssen. In dessen Führungsetagen sind zudem hauptsächlich "Wirtschaftsheinis" eingestellt die kaum etwas vom Fach verstehen, dafür von der Börse.

Es ist Zeit die Betriebe wieder vollständig zu verstaatlichen und den Beamtenstatus der Mitarbeiter wieder einzuführen. Der Postautobetrieb (sowie die Post, aber auch die Bahn) muss nur gut funktionieren und nicht immer Gewinn abwerfen! Wir zahlen ja Tickets und Steuern dass der Betrieb kundenfreundlich funktioniert!

Ehrlich gesagt, ich wünsche mir schon länger einen brutalen und kompletten Börsencrash auf der ganzen Welt. So ganz nach dem Motto "Nur Bares ist Wahres! - Scheiss auf die Aktien!"


Kommentar hinzufügen»