Splitboard


Publiziert von maenzgi, 19. November 2017 um 15:14. Diese Seite wurde 630 mal angezeigt.

Vorweg ich bin kein sonderlich guter Skifahrer und werde das wohl auch nie mehr werden. Ich fühle mich auf dem Brett einfach sicherer. Es wird mir aber langsam etwas umständlich, jedes mal das Brett auf den Rücken zu binden und mit den Schneeschuhen hoch zu laufen.
Die Alternative dazu sollen ja neuerdings Splitboards sein.
Kann mir hier jemand weiterhelfen, bezüglich bisherigen Erfahrungen?
Kennt ihr zudem noch ein Fachgeschäft, welches einen guten Service/Preisverhältnis hat. Am liebsten im Raum Zürich bis Walensee.



Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

rascr hat gesagt:
Gesendet am 19. November 2017 um 16:22
Splitboards (mit einem "t") gibt es schon seit ein paar Jahrzehnten.
Wenn du in Zürich lebst, schau' doch bei radical vorbei. Die bauen sehr gute Carbonbretter und dürften überhaupt das einzige Fachgeschäft sein. Den Anspruch haben andere auch aber alle die ich kenne geben nur Infos aus zweiter oder dritter Hand weitwer und sind eigentlich Skifahrer das kannst vergessen.
Gute, günstige Bretter bekommst du von Voile.
Online empfehle ich dir Wildschnee und für erste Infos das Forum erstespur.
Ansonsten meine Meinung: Gewichtsparen und Aufstiegsperformance sind das A und O, der Rest ist Kür bei der Wahl des Brettes.

tricky Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. November 2017 um 08:31
Salü Maenzgi
Habe schon länger Erfahrung mit Splitboards. Am besten du testest es mal aus. Gut bewährt hat sich die Spark Bindung mit dem Voile System. Film unter: Splitboard - How to
Testen kannst du Splitboard bei Radical Sports, gerne auch kombiniert mit einer geführten Tour. Würde mich freuen.
Gruss Niki

nprace hat gesagt:
Gesendet am 20. November 2017 um 12:17
Bin zwar nicht ein Splitboarder aber bin mit splitboarders oft unterwegs: meine Learnings:
- Sehr gute Harscheisen sind pflicht da es fehlt die Stabilität eines Skischuhs.
- Steife Schuhe helfen beim Aufstieg (Deelux hat ich glaube hierzu ein Schuh mit Xavier Delerue entwickelt welche zudem für halb-automatische Steigesen gedacht ist).
- Schneekompaktierung unter den Bindungen und in kleinen Spalten kann den Tag zum Qual machen...ich gehen davon aus moderne Bindungsystemen haben hierzu alles in Griff aber ist zu berucksichtigen.
- Meine Kumpel habe alle System von Jones und sind damit sehr zufrieden.
- Wie immer, soll der Okkasionsmarkt durchgestöbert werden, da man auf Gipfelbuch und co. unglaubliche Deals machen kann.

Ansonsten bin ich ganz der anderer Meinung als rascr: Abfahrts Performance ist für mich das A & O. Den Aufstieg schafft man immer und wird dabei noch fitter aber wenigstens ich gehe nicht in die Berge wegen des Aufstiegs. Aber das ist persönlich.

Viel Spass mit dem neuen Spielzeug.
N


Kommentar hinzufügen»