Niesengrat - Fixseil am Fromberghorn entfernt?


Publiziert von Eltitas, 12. Juli 2017 um 00:17. Diese Seite wurde 718 mal angezeigt.

Liebe Hikr
Ich habe den Niesengrat (Mülenen - Niesen - Fromberghorn - Drunengalm - .... - Mäggissere - Frutigen) im Jahr 2015 begangen. Ich war froh um das Fixseil und die Metallbügel im Aufstieg auf die Wysse Zend am Fuss des Fromberghorns.
Nun wollten vor 3 Tagen Bekannte von mir den Niesengrat ebenfalls begehen, aber das Fixseil war entfernt. Weiss da jemand mehr dazu? Ich weiss, dass bis im Oktober 2016 das Seil auf alle Fälle noch dort war...

Herzliche Grüsse an alle hikr!



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 12. Juli 2017 um 07:56
Das war schon im 2012 mal entfernt worden und wurde dann erneut montiert.

Mögliche Deutungen: Zu unsichere Verankerungsmöglichkeiten (beim Niesengestein gut denkbar) oder Tat eines Puristen (kam etwa zur gleichen Zeit auch in den Freiburger Voralpen vor).

Frage doch mal den Manfred Hofmann in Wimmis (baedu), der ist Experte für fast alle Niesenfragen - kontaktierbar z.B. über Gipfelbuch.ch, auf Hikr wenig aktiv.

Man kann die böse Stelle übrigens zur Not rechts (Seite Diemtigtal) umgehen - etwas absteigen und dann von der Seite auf den ersten Zahn rauf. Umgehung Seite Kandertal ist heikler.

Freddy2010 hat gesagt: Wysse Zend
Gesendet am 17. Oktober 2017 um 14:39
Am 14. Oktober 2017 hatte es keine Seile.

Wir sind direkt und unproblematisch über die Kante hoch!


Kommentar hinzufügen»