Umweltkiller Internet?


Published by alpstein, 28 November 2019, 19h47. This page has been displayed 361 times.

wissenschaft.de berichtet: Umweltkiller Internet






Comments (1)


Post a comment

ABoehlen Pro says: Kommt auch auf das Nutzerverhalten an
Sent 29 November 2019, 07h19
Zwei Punkte, die mir dazu spontan in den Sinn kommen:

> Google selbst arbeitet bereits seit Jahren daran, seinen Energieverbrauch drastisch einzuschränken.
Ist gut. Viel besser ist es, zur Websuche https://www.ecosia.org/ einzusetzen, dessen Server mit Ökostrom laufen und wo mit den Gewinnen Aufforstungsprojekte unterstützt werden. Aber da auf den meisten Geräten und Browsern Google als Suchdienst voreingestellt ist, machen sich die wenigsten Gedanken zu Alternativen (meine Erfahrung!).

> Sehr viele elektronische Geräte erreichen heute keine hohe Lebensdauer. Besonders dramatisch erscheint dies im Bereich von Smartphones.
Auch hier gäbe es mit Fairphone eine ausgezeichnete Alternative. Aber solange die meisten nicht darüber nachdenken und sich z.B. heute am «Black Friday» wieder irgend ein vermeintliches Handy-Schnäppchen aus zweifelhafter Produktion zulegen, nützt das alles nicht sehr viel…


Post a comment»