Klettertour "Schneckenwalzer"


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 8. Juni 2017 um 21:17.

Region: Welt » Kroatien
Tour Datum: 5 Juni 2017
Klettern Schwierigkeit: VI (UIAA-Skala)
Wegpunkte:

Die Felsen oberhalb von Bast bieten ein Paradies für Neuerschließungen und ein Routenpotenzial, welches beispielsweise mit jenem in Paklenica vergleichbar ist. Viele Touren sind bereits eingebohrt und im Sektor Osicine-Kuranik finden sich vor allem leichtere und weniger "alpine" Touren. Ideal, wenn das Wetter wie heute instabil ist und ein Gewitter droht. Der Schneckenwalzer ist eine eher einfache Tour, die schwereren Stellen lassen sich allesamt umklettern. Die Absicherung mit NIRO-Laschen in vorbildlich und der Fels hervorragend. Lediglich ein kurzer Regenschauer in Routenmitte schränkte den Genuss für uns etwas ein. 
Ingesamt lohnend, vor allem für gemütlichere Tage. Die Touren sind kaum ausgesetzt und das Gelände allgemein stark gestuft.

ZUSTIEG: Von der großen Kirche in Bast beim Friedhof (hier großer P.) folgt man der Straße durch den Ort aufwärts. Bei den letzten Häusern am Wanderweg nach rechts Richtung Sv. Ilija (stark eingeschränkte Park- und Wendemöglichkeit). Am Wanderweg nun aufwärts bis dieser erstmals die Hauptschlucht erreicht. Hier nun weglos entlang von Steinmännchen links aufwärts zum Einstieg (angeschrieben). Wandfoto mitnehmen!


ROUTE: Siehe Topo. 

ABSTIEG: Vom Ausstieg kurz über Platten aufwärts und entlang von Steinmännern nach rechts absteigend queren. Man erreicht so wieder den Wanderweg in der Schlucht, über welchen man absteigt.

SCHWIERIGKEIT: 6 (4 obl. bei Umgehungen)

ABSICHERUNG: ++++/++++, bestens mit HSA.

TOPO: Auf der kroatischen, jedoch höchst informativen Seite Plave Gore.

WETTER: Schichtbewölkung, Regenschauer.

MIT WAR: Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

VII+
T3
19 Apr 11
Sveti Ilija · Saxifraga

Kommentar hinzufügen»